Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

Wittenseer Aktiv Tour 2018

Hier unsere Stationen der Wittenseer Aktiv Tour 2018Aktiv Tour 2018

 Sie können die Termine der Aktiv Tour 2018 als als PDF herunterladen.

9. SCI Triathlon Itzehoe, 11.07.2017

Welch ein Kaiserwetter! Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein krönten den diesjährigen 9. SCI Triathlon. Um 9 Uhr ertönte der erste Startschuss des Tages für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Triathlons der Landesliga Hamburg, welchen Paul Siemers als Sieger, sowie Katharina Rojek als Siegerin mit sagenhaften Zeiten für sich entscheiden konnten.
Im Anschluss daran ging es in Hohenlockstedt auf dem idyllisch gelegenen Eventgelände an der Lohmühle triathletisch, abwechslungsreich weiter. Es folgte die
Verbandsliga Hamburg sowie die Olympische Distanz (inkl. Staffel), die Regionalliga Nord sowie eine abschließende Volksdistanz (inkl. Staffel).

Abrufe: 4030
Fisherman Heiligenhafen Triathlon, 02.07.2017

Vor maritimer Kulisse konnten die Zuschauer gespannt den 7. Fisherman Heiligenhafen Triathlon verfolgen. Trotz fehlendem Sonnenschein und einigen Windböen starteten die Sportler pünktlich um 9.30 Uhr mit dem Sprint-Triathlon. Nach einer 750 Meter langen Schwimmstrecke im Hafenbecken ging es für 20 Kilometer auf die Fahrräder und anschließend für 5 Kilometer auf die Laufstrecke. Die Athletinnen und Athleten meisterten die Teilabschnitte in hervorragenden Zeiten, angeführt von Jean-Pierre de Lannoy gefolgt von dem Wittenseer Athleten Leif Schröder-Groeneveld, der eine Zeit von 57:48 Minuten erreichte. Im Anschluss daran starteten weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Volks - und Staffeltriathlon. Auch in diesen Wettkämpfen wurden hervorragende Leistungen erbracht. Im Zielbereich erwartete die Sportler erfrischende Getränke der Wittenseer Quelle sowieso frisches Obst vom Veranstalter.

 

Abrufe: 3275

Gesendet von am in Wittenseer Aktiv Tour 2018
Midsummer Triathlon, 29.06.2017

Kein Sommerwetter aber dennoch sommerlich gute Laune beim heutigen Midsummer Triathlon in Großensee.
Pünktlich mit dem Startschuss für die ca 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begann der Regen. Doch das konnte die Stimmung bei einer der wohl idyllischsten Sportveranstaltungen des Nordens nicht trüben. Vor der perfekten Kulisse des Großensees kam unser Wittenseer Topathlet Leif Schröder-Groeneveld nach 6:59 min als erster Schwimmer aus dem Wasser und konnte seine Führung während des Radfahrens und Laufens sogar noch ausbauen. Nach 58.12 min erreichte er als Sieger das Ziel. Zwei weitere Athleten feierten für das Wittenseer Aktiv Team heute ihr Triathlondebüt: Nils Schröder und Mathias Schrickel erreichten ebenfalls Topplatzierungen. Ein rundum gelungenes Event mit tollen Sportlern und tollem Publikum. Und natürlich tollen Erfrischungen der Wittenseer Quelle.

 

 

Abrufe: 3572
Hachede Triathlon Geesthacht, 25.06.2017

Für den ersten Einsatz des WQ Teams beim Hachede Triathlon in Geesthacht hatten wir uns etwas schöneres Wetter gewünscht.

Trotzdem wurde es eine gelungene Veranstaltung vor schöner Kulisse direkt an der Elbe. Gestartet wurde in den Disziplinen Sprint-, Kurz- und Breitensporttriathlon. Das Getränkeangebot der Wittenseer Quelle wurde von Sportlern und Zuschauern sehr positiv angenommen. Dank der guten Organisation der Veranstalter gingen trotz widriger äußerer Bedingungen alle zufrieden nach Hause.

 

Abrufe: 3534
Schülerstraßenlauf Kiel, 19.06.2017

Bei für die Kieler Woche untypischen 26°C und strahlendem Sonnenschein fand der 34. Kieler-Woche-Lauf in diesem Jahr erstmalig auf dem Nordmarksportfeld statt.
Unterstützt von den zahlreich erschienenen Zuschauern gingen insgesamt 1700 Schülerinnen und Schüler an den Start. Um 16.00 Uhr traten rund 1100 Sportler den 4km-Lauf an, weitere 600 bewiesen ihr Können um 16.45 Uhr beim 8km-Lauf.
Im Ziel warteten schließlich nicht nur Medaillen auf die Läufer, sondern auch die erfrischenden Getränke der Wittenseer Quelle. Ein besonderes Highlight war außerdem der spektakuläre Auftritt der Fallschirmspringer in unmittelbarer Nähe, doch auch die Jüngsten kamen am heutigen Tag dank diverser Spiel- und Unterhaltungsmöglichkeiten nicht zu kurz.
Besonderer Dank gilt auch unseren Helfern, die uns trotz der Hitze fleißig unterstützt haben.
Wir freuen uns auf's nächste Jahr und eine Sportveranstaltung ganz nach dem Motto: "Leben und Laufen, wo andere Urlaub machen!"

 

 

Abrufe: 3002