Heldenlauf 30.09.2015

Heldenlauf 30.09.2015

Mit Container Schiffen um die Wette laufen - das durften am Sonntag, den 30.08.15, über 4000 Teilnehmer des Blankeneser Heldenlaufs erleben. Vor der beeindruckenden Kulisse der Elbe konnten sich die Athleten auf dem anspruchsvollen Bergziegen-Lauf, einer 6 km-Strecke, einem 11-km-Lauf, sowie auf 2 verschiedenen Varianten des Halbmarathons beweisen.

Weiterlesen
  15528 Aufrufe
15528 Aufrufe

Katharina Nüser

Katharina Nüser

Moin Moin. Zunächst möchte ich los werden, wie stolz ich bin ein Teil des Teams der Wittenseer Quelle zu sein und meine Heimat Schleswig Holstein zu vertreten.

Mein Name ist Katharina Nüser und ich bin am 08.04.1987 in Eckernförde geboren.
Aufgewachsen bin ich im kleinen Ort Karby (zwischen Kappeln und Damp ), wo meine Eltern einen gastronomischen Betrieb in 3. Generation führen.
Nachdem ich meine Schulzeit in Kappeln an der Schlei beendet habe, verschlug es mich 2004 auf die schöne Nordseeinsel Sylt.
Dort habe ich meine 3 jährige Ausbildung zur Hotelfachfrau in Keitum absolviert und eine tolle Zeit verbracht; wo Küste, Strand und Wasser sind und die frische Brise weht, geht es mir gut.

Seit 2008 habe ich Schleswig Holstein „verlassen“ und bin raus in die Stadt, ab nach Hamburg.
Aber heimatverbunden und „Küstenkind“ werde ich nach gut 7 Jahren Stadt immer bleiben.

Was mache ich hier in Hamburg ?
Beruflich bin ich verschiedene Bereiche im Hotel durchlaufen und habe von 2011 – 2013 noch einmal ein betriebswirtschaftliches Studium auf der Hotelfachschule Hamburg oben drauf gesetzt.
Seit gut zwei Jahren arbeite ich in Hamburg Bahrenfeld für das Gastwerk Hotel & 25hours Hotel Number One als Junior Conference & Event Manager. Das Team ist toll, der Job immer und jeden Tag anders und sehr actionreich; ich mache meine Arbeit gerne und brauche das Hotelleben irgendwie auch (wurde mir wohl in die Wiege gelegt).

 

Aber ohne Sport und meine Laufschuhe geht es nicht.
Auch ich bin genau wie Leif durch meinen Vater „laufverrückt“ geworden.
Er nahm mich (eigentlich waren die Reiterei und Pferde meine Leidenschaft) immer mal mit auf seine „Jogging“ Runde. Damals war ich so 13 / 14 Jahre alt.
Nach und nach fiel es leichter und brachte richtig Spaß die Steilküste in Schönhagen entlang zu „fliegen“.
Die ersten Volksläufe wurden so im Alter von 17 Jahren gestartet und über 10km kamen Zeiten unter 40min und Treppchen Plätze heraus. Einfach so.
Das brachte noch mehr Spaß und ich blieb gerne dabei J.
Mittlerweile nehme ich an unterschiedlichen Wettkämpfen, hauptsächlich im Raum Hamburg, erfolgreich teil. Diverse Landesmeistertitel, Crossmeistertitel und Teilnahmen an deutschen Straßenmeisterschaften stehen in meiner Läufervita.
Meine Hauptdisziplinen bewegen sich ab 3000m bis hin zum Halbmarathon.
Dabei ist die Mittelstrecke (1500m , 3000m, 5000m) eher „Ausflüg“, was es allerdings nicht weniger reizvoll macht dort besser zu werden.
Aber nicht nur das Laufen, sondern die Bewegung allgemein, besonders draußen in der Natur, Ernährung, Fitness, unterschiedliche Trainingsmethoden und Vorgänge im Körper interessieren mich schon lange.

Weiterlesen
  19769 Aufrufe
19769 Aufrufe

Mit Wittenseer nach Mexiko und Portugal

Mit Wittenseer nach Mexiko und Portugal

Triathlon-Ass Helmut Schimmer setzte auf die die „Sportler-Quelle“

 

"Den Förde Triathlon schätze ich als Top-Veranstaltung mit Schwimmen in der Ostsee an erster Stelle in Schleswig-Holstein ein. Ich habe bisher an fast allen Events teilgenommen. Die Arbeit von Bernd Lange, Rolf Ziffer und dem Orga-Team ist sehr beeindruckend. Und außerdem trifft man bei dieser Veranstaltung viele Bekannte aus der Sportszene. Auch viele Fußballer. Besonders freue ich mich immer wieder über ein Wiedersehen mit meinem Freund, der Holstein-Legende Immo Stelzer.

 

Im nächsten Jahr sind meine Triathlon-Höhepunkte die EM in Portugal im Mai und die WM im September in Mexico. Da ich in einer neuen Altersklasse Männer 70 starte, rechne ich mir vordere Platzierungen aus. Voraussetzung ist eine gute und verletzungsfreie Vorbereitung. Dann ist alles möglich.

Weiterlesen
  15351 Aufrufe
15351 Aufrufe

Kieler Förde Triathlon 09.08.2015

Kieler Förde Triathlon 09.08.2015

Olympisches Flair beim Förde Triathlon

Der Kieler Förde Triathlon ist im Sportkalender der Landeshauptstadt längst eine feste Größe geworden, die Hunderte Breiten- und Leistungssportler aber auch Tausende Zuschauer alljährlich an die attraktive Wettkampfstrecke lockt. Bei der 27. Auflage, an der über 1200 Sportlerinnen und Sportler teilnahmen,  wehte diesmal bei Temperaturen von rund 30 Grad sogar olympischer Wind.

Die Kampagne zur Olympiabewerbung Kiel 2024 machte es möglich. Drei Prominente aus Sport und Kultur bildeten die Staffel „Kiel für Olympia 2024“, die im Volkstriathlon den Start ging. Die mehrfache Paralympics-Siegerin und Sportlerin des Jahres in Schleswig Holstein Kirsten Bruhn übernahm den 500 Meter langen Schwimmpart, Holsteins Fußball-Profi Manuel Hartmann wagte sich auf die 20 Kilometer lange Radstrecke über die Holtenauer Hochbrücke bis zum Wendepunkt Rathmannsdorf  und Moderator Dennis Wilms absolvierte die abschließende Laufstrecke von 5 Kilometern. Alle Drei traten als Botschafter für Olympia 2024 in Kiel an.

Die ehemalige Neumünsteranerin Kirsten Bruhn lobte das Ambiente. „Ich habe schon sechsmal in Hamburg an einem Staffel-Triathlon teilgenommen, in Kiel war ich zum ersten Mal dabei. Für eine typische Fliesenzählerin wie ich es bin ist die Strecke in Kiel mit Wellengang und recht frischem Wasser und dann auch noch im Neoprenanzug schon so etwas wie Krafttraining“, schmunzelte die 45-Jährige. „Aber die Euphorie und Atmosphäre hier ist wirklich ansteckend, das muss man einfach erlebt haben. Sport ist einfach eine Bereicherung für das Leben und ich möchte so viele Menschen wie möglich dazu animieren, natürlich auch Menschen mit Handicap“, so die Olympia- und Paralympics-Botschafterin.

Der 62-jährige Bernd Lange, der vor fast 30 Jahren den Förde Triathlon mit ins Leben gerufen und seitdem maßgeblich geprägt hat, strahlte mit der Sonne um die Wette: „Wir hatten diesmal grandioses Wetter und insgesamt wieder einmal super Bedingungen. Viele Zuschauer sorgten für eine tolle Stimmung, das haben natürlich auch die Athleten positiv wahrgenommen. Etwas Besonderes war es für uns, in diesem Jahr prominente Sportler begrüßen und die Olympia-Kampagne unterstützen zu dürfen. Das macht uns natürlich auch ein bisschen stolz.“

Weiterlesen
  18829 Aufrufe
18829 Aufrufe

Ostseeman 02.08.2015

Ostseeman 02.08.2015

Beim Ostseeman 2015 gingen am heutigen Sonntag ca. 1500 Teilnehmer auf die Strecke in Glücksburg.

Bei sommerlichen Temperaturen erwartete die Einzelstarter oder Staffeln 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen.

In diesem Jahr gewann Till Schramm in 8 Stunden und 37 Minuten und löste damit den mehrmaligen Sieger Christian Nitschke ab, der es diesmal nur auf Platz 3 schaffte.

Alle Athleten wurden von hunderten Zuschauern an der Strecke der Glücksburger Förde kräftig unterstützt und so schafften es Einzelstarter und Staffeln nach und nach ins Ziel.

Abgekämpft aber glücklich erfrischten sie sich bei einer Apfelsaftschorle oder einem Iso Sport Vital.

Weiterlesen
  14209 Aufrufe
14209 Aufrufe

Wakenitzman 26.07.2015

Wakenitzman 26.07.2015

Nur einmal im Jahr wird pünktlich zum Wakenitzman das gesamte Naturschutzgebiet der Wakenitz zum schwimmen freigegeben.
Rund 500 Teilnehmer aus ganz Deutschland und Groß Britannien haben sich am 26.07.15 versammelt, um sich auf der längsten Schwimmstrecke Deutschlands mit insgesamt 14 km Länge zu behaupten. Der Start fiel sowohl für die Einzelstarter als auch für die Staffeln um 8:00 Uhr in Rothenhusen.
In souveränen 2 Stunden und 55 Minuten schwamm Sebastian Barsch als erster Finisher durch den Zielbogen im Naturbad Falkenwiese. Bei den Staffeln konnten sich die Swimming Minions und der Feuerwehrsportclub gegen die Konkurrenz durchsetzen.
Von früh bis spät herrschte eine ausgelassene familiäre Atmosphäre, was nicht nur an der tollen Umgebung und der schönen Kulisse des Wakenitzufers lag. Der Wettkampf wurde von einer frechen, aber sehr unterhaltsamen Moderation begleitet, die durchgehend für eine tolle Stimmung sorgte.

 

Weiterlesen
  14217 Aufrufe
14217 Aufrufe

Ostseetriathlon 26.07.2015

Ostseetriathlon 26.07.2015

Der dritte Ostseetriathlon in Eckernförde war auch in diesem Jahr eine rund um gelungene Veranstaltung. Trotz des vorhergesagten Sturms, blieb es eher windstill und auch die Sonne zeigte sich, sodass für alle Teilnehmer sehr gute Bedingungen vorhanden waren. Den Angang machten drei altersdifferenzierte Kindergruppen, die allerdings, auf Grund der erfrischenden 17,5° Celsius Wassertemperatur, lediglich einen Duathlon liefen. Zur Mittagszeit startete dann sowohl der Volkstriathlon als auch der Staffeltriathlon. Die rund 360 Teilnehmer sprangen um 12:30 Uhr in das kühle Nass. Danach ging es auf die 18 km lange Radstrecke und die 5 km lange Laufstrecke entlang der eckernförder Prommenade mit toller Aussicht auf die Bucht. Männlicher Sieger dabei wurde Lennart Sievers und bei den Frauen gewann die mehrfache deutsche Meisterin Bettina Lange. Neben der Wettkampfstrecke gab es ein tolles Helferteam, welches für eine üppige und vielseitige Verpflegung aller Teilnehmer, Zuschauer und anderweitiger Helfer sorgte. Die Stimmung war sehr positiv und heiter, wir freuen uns auf das nächste Jahr!

 

Weiterlesen
  14013 Aufrufe
14013 Aufrufe

Deutschlandpremiere „Kartoffelsalat" auf dem Heider Marktplatz 19.07.2015

Deutschlandpremiere „Kartoffelsalat" auf dem Heider Marktplatz 19.07.2015

Zur Deutschlandpremiere von „Kartoffelsalat“ , einem Film mit bekannten YouTube-Stars wie Fresh Torge und Dagi Bee, aber auch Otto Waalkes und Jenny Elvers, schickte die Wittenseer Quelle ein Team nach Heide, um die Veranstaltung mit unserer Küstenbrause&Co.  zu versorgen. Eine Filmpremiere gab es noch nie und daher gestaltete sich der Sonntag ganz anders, als unser Sponsoring auf den Sportveranstaltungen. Ein abwechslungsreicher Tag für alle Beteiligten und durchaus eine gute Möglichkeit die Wittenseer Quelle auch auf anderer Ebene bekannt zu machen!

 

Weiterlesen
  13046 Aufrufe
13046 Aufrufe

Flensburger Stadtlauf 16.07.2015

Flensburger Stadtlauf 16.07.2015

Mit dem Staffelholz in die Sommerferien. Hochklassige Wettkämpfe in Flensburg zum Ferienbeginn.

Sommerliche Temperaturen, der Himmel zeigt sich von seiner besten Seite und die rote Laufbahn im Stadion glimmert unter der Mittagshitze - noch 24 Stunden bis zu den langersehnten Sommerferien.

Am Donnerstag ging es für knapp 1500 Läufer und Läuferinnen der Flensburger Schulen beim mittlerweile zehnten Mal stattfindendem Staffellauf-Tag Runde für Runde um Sieg oder Niederlage und jede Menge Spaß. Von 8-mal 50 für die ganz „Kleinen“ bis hin zu 8-mal 100 Metern für die Ältesten wurden sämtliche Wettkämpfe vor den Augen der zahlreichen Zuschauer mit viel Freude, Engagement und Ehrgeiz ausgetragen. Während der kleinen Erholungspausen wurde die Stimmung durch tolle Tanzeinlagen und einem kühlen Becher Pink Grapefruit, Iso Sport Vital und Wittenseer Flaute hochgehalten -  wobei das Wort „Flaute“ in dem Zusammenhang mit diesem Event eigentlich nicht benutzt werden darf.

Das Team von Wittenseer wünscht allen Schülern und Schülerinnen einen sonnigen Start in die Ferien und freut sich darauf, möglichst viele bei den anstehenden Events im Norden wiederzusehen.

 

Weiterlesen
  13964 Aufrufe
13964 Aufrufe

Gegen den Wind Triathlon 11.07.2015

Gegen den Wind Triathlon 11.07.2015

Der 12. Gegen den Wind Triathlon am Samstag, den 11.07.2015, zog rund 850 Teilnehmer an den Strand von Sankt Peter Ording. Neben einem klassischen Volkstriathlon für jedermann, wurde auch ein Schülertriathlon, eine Firmenstaffel, sowie ein Triathlon über die olympische Distanz angeboten. Bei kühlen 16 Grad Wassertemperatur ging es für alle Athleten zunächst auf die Schwimmstrecke in der Nordsee. Danach hieß es für alle "Ab auf's Fahrrad!": Die Radstrecke führte die Teilnehmer quer durch Sankt Peter Ording. Anschließend beendeten die Athleten ihren Triathlon mit einem Lauf durch die Dünen und den Ort. Über die olympische Distanz lief Jean-Pierre de Lannoy vom Team Tri Endurance Germany in 01:51:19 als erster Finisher über die Ziellinie. Die schnellste Frau war hier Alexandra Raddatz mit einer souveränen Zeit von 02:10:59. Den Volkstriathlon konnten Matz Materne (01:04:55) und Heidi Wehrmann (01:14:43) jeweils für sich entscheiden. Eine entspannte, familiäre und ausgelassene Atmosphäre bei gutem Wetter rundete den Triathlon ab. Neben dem sportlichen Programm wurde zudem eine bunte Rahmenveranstaltung angeboten. Dazu gehörten neben kulinarischen Köstlichkeiten, Live Musik von "Willer" und eine Beach-Party samt DJ.

 

 

 

Weiterlesen
  15526 Aufrufe
15526 Aufrufe

Rendsburg Lauf 11.07.2015

Rendsburg Lauf 11.07.2015

Am Samstag, den 11.07.2015, fand der RD-Lauf in Rendsburg statt. Der Lauf startete bei idealen Bedingungen mit der 10 km Strecke, auf der der für die Wittenseer Quelle startende Leif Schröder-Groeneveld mit einem Sieg in einer Zeit von knapp 33 Minuten auf ganzer Linie überzeugte. Bei weiteren Läufen gingen ca. 600 Teilnehmer auf die Strecke - u. a. Bambini und Staffeln. Alle konnten sich, im Ziel angekommen, bei uns am Stand erfrischen und so war die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

 

Weiterlesen
  13796 Aufrufe
13796 Aufrufe

Schülerstraßenlauf 24.06.2015

Schülerstraßenlauf 24.06.2015

Der 32. Schülerstraßenlauf oder auch Kieler Woche Lauf fand dieses Jahr bei, für dieses Event, typischen Wetter statt. Der Himmel war grau und es nieselte zwischendurch. Trotzdem waren alle Teilnehmer, Zuschauer und Helfer bester Laune und hoch motiviert. Schülerinnen und Schüler von Schulen in ganz Schleswig-Holstein, einschließlich der Berufs- und Fachschulen, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern durften mitlaufen. Zum zweiten Mal gab es zwei Strecken. Die Teilnehmer durften zuvor entscheiden, ob sie 5 oder 10 Kilometer laufen wollten. Der Start war ein dementsprechendes Spektakel: Auf der einen Fahrbahnspur der Olshausenstraße standen dichtgedrängt die 10 - und auf der anderen die 5-Kilometerläufer. Die beiden Läufe starteten nur minimal zeitlich voneinander versetzt, dies klappte erstaunlich reibungslos mit diversen am Rand stehenden Eltern, die  stolz ihre Sprösslinge anfeuerten und fotografierten.

Im Stadion wurden die Läufer später unter La-Ola-Wellen in Empfang genommen und konnten sich mit Getränken der Wittenseer Quelle erfrischen. Während nach und nach alle im Ziel ankamen, wurde Musik gespielt und das Publikum durch den Kommentator angeheizt, auch die Letzten gebührend zu empfangen. Insgesamt war es, trotz des ungemütlichen Wetters, ein super Lauf mit einer tollen Stimmung.

 

Weiterlesen
  14664 Aufrufe
14664 Aufrufe

Wittenseer Quelle unterstützt Junge Bühne Kiel auch im zehnten Jahr

Wittenseer Quelle unterstützt Junge Bühne Kiel auch im zehnten Jahr

Kunst und Kultur brauchen ebenso Unterstützung wie junge, kreative Menschen. Auf der Jungen Bühne Kiel kommt all das zusammen. Sie hat sich mit ihrem ambitionierten Musik-Programm, dem Poetry Slam sowie dem Krach-Mach-Tach mittlerweile zu einer echten Institution der Kieler Woche entwickelt. Kein Wunder, dass es sich Torsten Albig, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, auch zum zehnjährigen Jubiläum nicht nehmen ließ, die Junge Bühne im Ratsdienergarten zu besuchen.

 

„An der Jungen Bühne fasziniert mich, dass hier mit Begeisterung und Liebe etwas richtig Tolles geschaffen wird jenseits der großen Bühnen. Und dass Sponsoren mit dabei sind, die zeigen, dass man auch ohne Alkohol Spaß haben kann “, erklärte der Ministerpräsident zu Beginn des Poetry Slam auf der Jungen Bühne Kiel vor rund 2.000 überwiegend jungen Zuschauern. Neben ihm mit auf der Bühne stand Torsten Sedat, Vertriebsleiter und Prokurist der Wittenseer Quelle Mineralbrunnen GmbH, die bereits im achten Jahr als Hauptsponsor das Programm der Jungen Bühne begleitet. Zu den Motiven des Mineralwasser- und Erfrischungsgetränke-Herstellers aus Groß Wittensee sagte Sedat: „Was gibt es Schöneres, als jungen Menschen eine Bühne zu geben, die Spaß daran haben, Musik zu machen oder sich im Poetry Slam zu messen.“ Burkhard Richard, Gründungsmitglied der Jungen Bühne und Leiter des Kieler Jugendring e. V., freute sich über so viel Zuspruch zum zehnten Jubiläum und überreichte dem Ministerpräsident und Torsten Sedat je einen persönlichen Team-Ausweis der Jungen Bühne. Im nächsten Jahr, so versprach Torsten Sedat, wird die Wittenseer Quelle erneut als Hauptsponsor das ambitionierte Programm der Jungen Bühne Kiel unterstützen. Da gab es großen Applaus vom Publikum. Und der Poetry Slam konnte beginnen.

 

 

Weiterlesen
  14839 Aufrufe
14839 Aufrufe

City Lauf Brunsbüttel 19.06.2015

City Lauf Brunsbüttel 19.06.2015

Der City Lauf Brunsbüttel, der am 19.06.2015 stattfand, war eine rundum tolle Veranstaltung. Überall ab es viele freiwillige Helfer und freundliche Gesichter, die für eine schöne Atmosphäre sorgten.

Trotz des Ausbleibens der Sonne gab es in diesem Jahr besonders viele Teilnehmer. Über 600 eifrige Läufer, ob jung oder alt, konnten ihre Laufqualitäten auf den unterschiedlichen Strecken unter Beweis stellen. Der Anfang bildete der 5 km Lauf, bei dem auch viele Schülerinnen und Schüler teilnahmen. Danach folgte für die ganz kleinen Nachwuchsläufer/innen der Babinilauf, die schon wie die Profis ihre Runde absolvierten. Abschließend der 10 km Lauf, den der Gewinner mit einer Zeit von knapp 38 Minuten lief. Alle Teilnehmer erhielten im Ziel eine Medaille und wurden mit Obst und Wittenseer Getränken empfangen. Für die Zuschauer wurde ebenfalls mit Speis und Trank gesorgt und verschiedene Spielaktionen erheiterten das jüngere Publikum. Die Sonne fürs kommende Mal ist reserviert, wir freuen uns auf das nächste Jahr.

 

Weiterlesen
  13468 Aufrufe
13468 Aufrufe

Imlandlauf 19.06.2015

Imlandlauf 19.06.2015

Der 4. Imland Lauf in Büdelsdorf und Rendsburg lockte dieses Jahr insgesamt rund 700 Teilnehmer an den Start. Der Startschuss fiel um 17:45 Uhr an der imland Klinik Rendsburg. Bei windigen und kühlen 15 Grad liefen knapp 300 Finisher nach den 10,5 km des Hauptlaufs über die Ziellinie, während  400 Läufer über die 5 km Strecke starteten. Der Hauptlauf führte die Läufer quer durch die Stadt und schlussendlich entlang der Eider. Als glücklicher Sieger kam Philipp Müller (Sentio Fitness) souverän mit einer Zeit von 36:15 Minuten ins Ziel.
Obwohl das Wetter nicht ganz mitspielte, herrschte eine entspannte und fröhliche Atmosphäre. Der reibungslose Ablauf und ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Band und RSH Moderator York Lange sorgten für eine ausgelassene Stimmung.

 

Weiterlesen
  13459 Aufrufe
13459 Aufrufe

Midsummer Triathlon 18.06.2015

Midsummer Triathlon 18.06.2015

Zur Feier des längsten Tages fand auch dieses Jahr wieder der "Midsummer Triathlon" in Großensee statt. Zu Fuß, auf dem Fahrrad und im Wasser absolvierten knapp 300 Teilnehmer die Sprintdistanz. Das Wort "Sprint" nahm der für die Wittenseer-Quelle gestartete Leif Schröder-Groeneveld am wörtlichsten und kam als Erster und sichtlich glücklich ins Ziel. Er startete an diesem Tag gemeinsam mit seinem Vater Manfred, der sich in seiner Altersklasse ebenfalls einen verdienten Platz auf dem Treppchen gesichert haben dürfte. Erstklassig war ebenfalls die routinierte Organisation der Veranstalter und ihres Teams. An der schönen Lage, direkt am See, erfreuten sich sowohl die zahlreichen Zuschauer als auch die motivierten Teilnehmer. Der reibungslose Ablauf sowie die familiäre und gelassene Stimmung auf dem Gelände, führten abermals zu einem gelungenen Abschluss der Veranstaltung.
Leider spielte wie jedes Jahr das Wetter nicht 100-prozentig mit. Doch trotz des anfänglich starken Windes ließ sich keiner die Laune verderben zumal sich die Sonne am Ende doch ganz kurz zeigte - Ein gutes Omen für nächstes Jahr?
Egal ob Jung oder Alt, ob stürmisch oder sonnig, eine Teilnahme des "Midsummer Triathlon" in Großensee lohnt sich für Jedermann.

 

Weiterlesen
  12856 Aufrufe
12856 Aufrufe

7 Türme Triathlon Lübeck 14.06.2015

7 Türme Triathlon Lübeck 14.06.2015

Gut 1100 Triathleten und Jedermann-Staffelstater gingen beim 7TT in Lübeck an den Start.

Die Falkenwiese in unmittelbarer Nähe zu Lübecks historischer Altstadt war Start und Ziel. Geschwommen und gelaufen wurde im bzw. am Kanal, die Radstrecke führte aus Lübeck heraus Richtung Travemünde. Auf der sehr schönen Strecke waren viele gute Athleten unterwegs.

 

Weiterlesen
  13118 Aufrufe
13118 Aufrufe

Stadtpark Triathlon 14.06.2015

Stadtpark Triathlon 14.06.2015

In diesem Jahr wurde der Stadtparktriathlon zum ersten Mal vom „ FC St. Pauli Triathlon“ organisiert. Eine absolut gelungene Premiere mit 1241 Finishern, die ordentlich Musik im Stadtparksee und Umgebung machten. Hervorragende Stimmung bei nicht gerade sommerlichen Aussentemperaturen umrahmte die Veranstaltung. Die Wassertemperatur von gut 21 Grad war bei diesem Frühling und Frühsommer ein Geschenk an alle Teilnehmer.

Tipp fürs kommende Jahr: sehr früh anmelden!

 

Weiterlesen
  12728 Aufrufe
12728 Aufrufe

Neumünster Holstenköste Lauf 12.06.2015

Neumünster Holstenköste Lauf 12.06.2015

Ganz Neumünster auf den Beinen: von 15:00 bis 21:00 ein durchgehendes innerstädtisches Lauffesitval mit Bambino Lauf, Jugendläufen, Handycaplauf, 5- und 10 km-Strecken. Mit weit über 3000 gemeldetenTeilnehmern bei hochsommerlichem  Kaiserwetter, sehr solider, vollkommen unaufgeregter, hervorragender Organisation. Dies im 888. Jahr der Stadt Neumünster zum 26. Mal.

24 Grad und Ostwind zum Hauptlauf über 10 km um 19:00 verhinderten neue Streckenrekorde, die vermutlich sowieso nur die Topläufer interessieren.

Mittlerweile ist die Holstenköste(Stadtfest) in unmittelbarer Nähe ohne den Köstenlauf nicht mehr vorstellbar.

Wittenseer war hier zum ersten Mal dabei, es hat uns sehr viel Freude gemacht.

 

Weiterlesen
  13228 Aufrufe
13228 Aufrufe

Friholtlauf Flensburg 11.06.2015

Friholtlauf Flensburg 11.06.2015

Sommerliche Temperaturen und ausgelassene Stimmung beim diesjährigen Friholtlauf.

Am 11.06.2015 hieß es in Flensburg für knapp 500 Kids mit Handicap aus ganz Schleswig Holstein „Hackengas“. Angefeuert mit guter Musik durch die Mürwiker Band und mit frischen Getränken versorgt ging es auf einen zwei stündigen Staffellauf auf der Tartanbahn sowie einen Crosslauf. Am Ende des Tages konnte das Siegerteam mit knapp 70 absolvierten Runden die Arme in die Luft strecken und mit den restlichen Teams unter Zugabe der Band eine tolle Laufveranstaltung ausklingen lassen.

 

 

 

Weiterlesen
  15029 Aufrufe
15029 Aufrufe

Gettorf Lauf 07.06.2015

Gettorf Lauf 07.06.2015

Am 07.06.2015 fand der 15. Gettorf Lauf statt. Etwa 1200 Teilnehmer gingen auf die 5 km oder 10 Meilen(16 km) lange Strecke. Außerdem testeten Bambinis und  Schulklassen ihr Können. Die Sonne stand ihnen dabei größtenteils zur Seite und so kamen alle durstig ins Ziel und freuten sich über unsere Wittenseer Getränke. Am Ende der Veranstaltung waren Läufer, Helfer und Organisation zufrieden mit dem Verlauf des Tages.

 

Weiterlesen
  12322 Aufrufe
12322 Aufrufe

Rund um Ratekau 07.06.2015

Rund um Ratekau 07.06.2015

Der 27. Lauf rund um Ratekau fand dieses Jahr bei perfektem Laufwetter statt: sonnige 19° Celsius, eine leichte Brise und nur vereinzelte Wolken am Himmel.

Läufer unterschiedlichen Alters bewiesen ihr Können und ihre Kondition auf der wunderschönen Strecke. Den Anfang machte der 5 km Lauf, gefolgt von den Bambini, die stolz ihre eine Runde absolvierten. Im Anschluss folgten die Walker über 5,5 km und um 10 Uhr starteten dann die 10 km Läufer.

Während des Laufes kristallisierte sich ein Favoritentrio heraus. Der Lauf endete in einem Herzschlagfinale mit der Bestzeit 31:30 Minuten. Neben einer Hüpfburg für die Kleinen, war auch diverse Show Acts für die Großen mit dabei. Unter anderem eine sehr junge und rockige Live-Band, Tänzer und Summoringer, sowie einer super Verpflegung für den Hunger zwischendurch. Insgesamt war es ein super Lauf mit einem netten Rahmenprogramm, der von einem sympathischen Helferteam organisiert wurde.

 

Weiterlesen
  12370 Aufrufe
12370 Aufrufe

Heider Abendlauf 05.06.2015

Heider Abendlauf 05.06.2015

Am 05.06.2015 fand der 31. Heider Abendlauf statt. Die ca. 2500 Teilnehmer teilten sich auf einen 5 km und einen 10 km Lauf auf. Bei Kaiserwetter kamen alle ins Ziel und erfrischten sich mit dem ein oder anderen Getränk. Zusammen mit der freundlichen Unterstützung der Veranstaltungsorganisation konnten wir den Durst der Läufer zügig stillen. Der Heider Abendlauf war auch in diesem Jahr für alle Beteiligten eine gelungene Veranstaltung!

 

Weiterlesen
  12207 Aufrufe
12207 Aufrufe

Hoisbüttler Hasenlauf 31.05.2015

Hoisbüttler Hasenlauf 31.05.2015

Gut 550 Teilnehmer nahmen in diesem Jahr an dem Hamburger Laufklassiker teil. Das Event unterteilte sich in zwei Kinderläufe (bei denen ein Läufer im blauen Hasenkostüm vorweglief), einem 5-Kilometer- und einem 10-Kilometer-Lauf.

Die Bedingungen für die Läufer waren äußerst günstig: das Wetter war ein Wechsel aus Sonne und Wolken, bei dem es aber stets trocken blieb. Fleißige und begeisterte Helfer und viele  Zuschauer unterstützten die Sportler beim Start, auf der Strecke  und im Zielbereich.

Organisiert wird der Lauf von der Hamburger Laufikone Jens Gauger und seinen Mitarbeitern aus dem Hamburger Laufladen. Die Truppe versteht was vom Laufen!

Insgesamt war die Stimmung bei der Veranstaltung sehr gut und zum Ende konnten die erfolgreichen Läufer ihre schicken Medaillen mit nach Hause nehmen.

 

Weiterlesen
  12413 Aufrufe
12413 Aufrufe

Lauf zwischen den Meeren 30.05.2015

Lauf zwischen den Meeren 30.05.2015

Über 700 Staffelteams gingen am Samstag in Husum an den Start zum Lauf zwischen den Meeren 2015. Quer durch Schleswig-Holstein ging es von der Nordsee bis nach Damp zur Ostsee. Die 95,5 km lange Strecke wird als Staffel mit bis zu 10 Startern gelaufen, was den Lauf zwischen den Meeren von der Gesamtteilnehmerzahl her zu einem der größten Läufe des Landes macht.

Auch für die Wittenseer Quelle gehört die Veranstaltung zu einer der größten, denn es werden parallel zur Zielverpflegung auch neun Wechselpunkte durch zwei LKW mit Getränken versorgt.

Die Stimmung im Ziel war klasse, einige Teams nahmen zur Erfrischung ein Bad in der Ostsee, viele nutzten dazu lieber den Wittenseer Verpflegungsstand.

Schnellste Staffel war in diesem Jahr das Team von o.t.n. aus Neumünster, in der auch Wittenseer Athlet Leif Schröder-Gröneveld und Oleg Rantzow mit am Start waren. 5:16:26 Stunden benötigte das Team. Hier geht es zu den Ergebnissen.

 

Weiterlesen
  12272 Aufrufe
12272 Aufrufe

Ostufer Fischhallen-Lauf 17.05.2015

Ostufer Fischhallen-Lauf 17.05.2015

Am Sonntagvormittag fanden sich etwa 1400 Läuferinnen und Läufer zusammen, um beim diesjährigen Fischhallen-Lauf teilzunehmen. Obwohl die Woche über Regen angekündigt war, wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Sonnenschein begrüßt. Hinzu kam allerdings starker Wind, der vor allem beim Wendepunkt der Strecke auf der Ostufermole zu spüren war.  Nicht nur die Mole, die Teil eines Militärgebiets ist und nur während des Laufes von der Öffentlichkeit betreten werden kann, sondern auch der Lauf durch eine Fischhalle sind Highlight dieses einmaligen Laufevents.
Dem Hauptlauf über 10 km ging ein 5 km langer Schülerlauf voraus und am Ende der Veranstaltung fand noch der Bambini-Lauf für die Kleinsten statt. Im 10 km-Lauf setzte sich wieder einmal der für die Wittenseer-Quelle startende Leif Schröder-Groeneveld mit einer Zeit von 33 Minuten durch und trotze somit am erfolgreichsten dem Wind.
Insgesamt kamen neben den zahlreichen Teilnehmern auch noch viele Zuschauer vorbei, um die Athleten und Athletinnen  anzufeuern und um Teil des klasse  Events zu sein, das auch von vielen ehrenamtlichen und  tatkräftigen Helferinnen und Helfern unterstützt wurde.

Eine der top organisierten Veranstaltungen im Lande. Rechtzeitige Anmeldung für 2016 unbedingt empfehlenswert.

 

Weiterlesen
  12549 Aufrufe
12549 Aufrufe

Itzehoer Störlauf 09.05.2015

Itzehoer Störlauf 09.05.2015

Beim 16. Itzehoer Störlauf gingen rund 4.500 Läufer und Läuferinnen an den Start. Den Anfang machten die Kinder beim Bambinilauf gefolgt von der erstmals ausgetragenen 2km-Strecke. Auf der 5km-Distanz waren traditionell so viele Teilnehmer unterwegs, dass das Feld auf vier einzelne 5km-Läufe aufgeteilt wurde. Über die zur prime time gestartete 10km-Strecke war auch Wittenseer Quelle-Athletin Katharina Nüser unterwegs. "Wind, Regen, eine schöne Streckenführung - es war alles dabei", so Katharina, die mit 38:52 min als 1. Frau ins Ziel einlief.

Insgesamt war der 16. Itzehoer Störlauf eine hervorragende, zuschauerreiche und mit viel Engagement der komplett ehrenamtlich aktiven Helfer durchgeführte Veranstaltung.
 
Weiterlesen
  12954 Aufrufe
12954 Aufrufe

City Nord Lauf 08.05.2015

City Nord Lauf 08.05.2015

Am City Nord Betriebssportlauf nahmen bei schönem Wetter knapp 500 begeisterte Sportler und Sportlerinnen teil, die hochmotiviert ihre läuferischen Leistungen an den Tag legten. Der City Nord Lauf wird vom Hamburger Betriebssportverband ausgerichtet, der auch im Bereich Laufen sehr engagiert ist und einige teilnehmerstarke Veranstaltungen im Programm hat. Viele Teilnehmer des City Nord Laufs arbeiten selbst in diesem Stadtteil und erlebten ihr Arbeitsumfeld so aus neuer Perspektive. Begeisterte Helferinnen und Helfer sowie fleißige Organisatoren sorgten dafür, dass der Nachmittag zu einen schönen Erlebnis für Jung und Alt wurde. Die jüngsten Teilnehmer stellten ihr Können im 500 Meter Lauf unter Beweis, wogegen erfahrenere Läufer den 3,5 oder 10 km lauf absolvierten. Die Stimmung war bei allen Beteiligten sehr gut, wozu sicherlich auch die perfekten Laufbedingungen beitrugen. Der lauf bildete den Auftakt zur Betriebssport Sommerlaufserie in Hamburg.

 

 

 

 

Weiterlesen
  12696 Aufrufe
12696 Aufrufe

Bahneröffnung des Kieler TB mit Wittenseer Minimehrkampf 03.05.2015

Bahneröffnung des Kieler TB mit Wittenseer Minimehrkampf 03.05.2015

Blauer Himmel und Sonnenschein begleiteten die gut 600 Leichtathleten bei der Bahneröffnung und die ca 100 Kinder beim Wittenseer Minimehrkampf im Uni Leichtathletikstadion in Kiel.

Es ist das größte Leichtathletiksportfest in Schleswig Holstein. Der Wittenseer Minimehrkampf für die 4-7 Jährigen besteht aus mehreren Disziplinen wie Hindernisparkouren und Zielwurf, die nach und nach in Riegen durchlaufen werden. Alle Kinder sind unter der Leitung von der Sportfest Organisatorin Martina Bach mit Begeisterung und in Wittenseer T-Shirts unterwegs. Die Shirts werden wie Trophäen getragen…..natürlich ganzjährig mit der entsprechenden Jahreszahl.

 

Weiterlesen
  12055 Aufrufe
12055 Aufrufe

Kaltenkirchener Stadtlauf 01.05.2015

Kaltenkirchener Stadtlauf 01.05.2015

Am 01. Mai 2015 war es wieder soweit. Der 26. Kaltenkirchener Stadtlauf fand statt. Gute 2000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ließen sich von anfänglichem Regen und Kälte nicht abschrecken und kamen zu einem der größeren Stadtläufe Schleswig-Holsteins zusammen. Um 10 Uhr fiel der Startschuss zum 5 Kilometer-Lauf. Es folgten 5 Kilometer Walking und der 10 Kilometer-Lauf. Anschließend zeigten die Kleinen beim Grundschul- und Bambini-Lauf ihr Können. Parallel zum Laufgeschehen gab es ein nettes Rahmenprogramm mit kleinen Spielen für die Lütten, kulinarischer Versorgung und natürlich leckeren Getränken von Wittenseer, mit denen sich die Läufer und Läuferinnen dankend erfrischten. Insgesamt auch dank der vielen freiwilligen Helfer ein sehr gelungenes Laufevent, das sogar mit Sonnenschein endete.

 

Weiterlesen
  12462 Aufrufe
12462 Aufrufe

Stadtlauf Nortorf 25.04.2015

Stadtlauf Nortorf 25.04.2015

Rund 700Teilnehmer hatten heute beim 24. Nortorfer Stadtlauf mit den Launen des Wetters zu kämpfen. Den Startschuss gab der Bambinilauf um 15 Uhr gefolgt von einem Schülerlauf über 1700 Meter. Die jüngsten Teilnehmer hatten noch Glück und kamen weitgehend trocken ins Ziel. Beim darauffolgenden 5 km langen Jedermann-Lauf fing es an in Strömen zu regnen. Ungeachtet der widrigen Wetterbedingungen gewann der für die Wittenseer-Quelle startende Leif Schröder-Groeneveld in 16:14 Minuten. Anschließend fand ein Firmen-Staffellauf statt. Um 17.45 Uhr fanden sich die Teilnehmer für den Hauptlauf über 10 km ein. Mittlerweile hatte es sich eingeregnet und wettererprobt vom 5 km Lauf gewann auch diesen Lauf Leif Schröder-Groeneveld in 33:46 Minuten. Zum Abschluss fand noch ein Staffellauf der umliegenden Gemeinden statt, den die Gemeinde Bargstedt vor den Gastgebern aus Nortorf gewann.
Viele engagierte freiwillige Helfer und wettererprobte Läufer machten den Lauf trotz allem zu einem runden Event, das sogar viele Nortorfer Zuschauer mit Regenschirmen nutzten, um die Läuferinnen und Läufer anzufeuern. Der Stimmung konnte Petrus also nichts anhaben.

 

Weiterlesen
  12563 Aufrufe
12563 Aufrufe

Eckernförder Stadtlauf 19.04.2015

Eckernförder Stadtlauf 19.04.2015

Etwas mehr als 650 Läufer und viele engagierte Helfer haben sich heute zum Eckernförder Stadtlauf zusammengefunden. Die Läufer verteilten sich auf einen 10 Km langen Hauptlauf, einen 5 km langen Lauf und einen 2 km langen Kinderlauf. Begrüßt wurden alle Laufbegeisterten von perfekten Bedingungen: kaum Wind, teilweise sonnig und milde Temperaturen.

Am besten genutzt hat diese Bedingungen der für die Wittenseer-Quelle startende Leif Schröder-Groeneveld mit einer Zeit von guten 33 Minuten im  Hauptlauf. Damit hat er sich den Sieg bei diesem schönen Laufevent redlich verdient. Aber auch alle anderen Beteiligten zeigten viel Engagement und gute Leistungen, sodass der Lauf auch dank des Wetters und der vielen Helfer ein voller Erfolg war.

 

Weiterlesen
  12909 Aufrufe
12909 Aufrufe

Niendorfer Crosslauf 11.04.2015

Niendorfer Crosslauf 11.04.2015

Bereits zum 50. Mal fand heute der Philips-Waldlauf im Niendorfer Gehege statt und beendet damit die Hamburger Betriebssport Winterlaufserie bei zumindest anfangs alles andere als winterlichem Wetter.

Strahlender Sonnenschein begrüßte die Läufer und Läuferinnen und die Helfer in dem schön gelegenen Waldstück am Rande von Hamburg. Insgesamt  800 Teilnehmer verteilten sich auf zwei Kurzstreckenläufe von guten 4km, einen Mittelstreckenlauf von knappen 7 km und einen Lauf über die 11,8 km lange Langstrecke. Besonderes Highlight in diesem Jahr war ein Spendenlauf, bei dem zugunsten der Fördergemeinschaft des Kinderkrebs-Zentrums gespendet wurde. Den Startpunkt zu dem schönen Laufevent setzten zwei Kinderläufe für Kinder ab 6 Jahren.

Der insgesamt sehr guten Stimmung konnten auch die gegen Nachmittag aufziehenden Regenwolken, die sich mit starken Windböen zusammentaten, nichts anhaben, obwohl sogar einige Zelte des Veranstalters kurzzeitig abhoben. Insgesamt war es ein sehr schönes Lauffest für Groß und Klein, das auch wegen des weitgehen frühlingshaften Wetters einen guten Abschluss der Wintertlaufserie darstellte. Was die HH Betriebssportler da jedes Jahr über den Winter hinkriegen ist schon bemerkenswert: Laufen als Ganzjahresereignis mit stattlichen Teilnehmerzahlen!

 

 

Weiterlesen
  12746 Aufrufe
12746 Aufrufe

Hochbrückenlauf Kiel 29.03.2015

Hochbrückenlauf Kiel  29.03.2015

Der seit langem ausgebuchte Kieler Hochbrückenlauf, bei dem sowohl Levensauer als auch Holtenauer Hochbrücke zu überqueren sind, startete heute morgen um 09.45 Uhr mit der Kurzstrecke über 16 km. Es folgte die Langstrecke über 28,5 km, die viele als letzten Test vor dem Hamburg Marathon nutzen und die dementsprechend traditionell stark besetzt ist. Bei widrigen Bedingungen durch Wind, Regen und Kälte kamen die Teilnehmer nach der Bewältigung der anspruchsvollen, durch den Regen zusätzlich aufgeweichten Strecke ins Ziel und fanden am Verpflegungsstand der Wittenseer Quelle vor allem an der Pink Grapefruit Geschmack. Trotz des Wetters hatten die meisten Läufer beste Laune und waren stolz auf ihre Leistung. Die Kurzstrecke konnte der für die Wittenseer Quelle startende Leif Schröder-Groeneveld in einer Zeit von 58:02 min gewinnen. Alle Ergebnisse gibt es hier.

Von organisatorischer Seite gab es freundliche Unterstützung und so war es insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung.

 

Weiterlesen
  13207 Aufrufe
13207 Aufrufe

Ostseelauf Timmendorfer Strand 22.03.2015

Ostseelauf Timmendorfer Strand 22.03.2015

Volle Hütte zum Saisonauftakt in Timmendorfer Strand - Teilnehmerrekord mit gut 1.700 Läufern und unser Wittenseer Stand passend zu den frischen Temperaturen mal in einer Strandhütte untergebracht.

Der Ostseelauf wird auf einem schnellen, amtlich vermessenen Kurs über die Strecken Seepferdchenlauf, 5 km Lauf, 10 km Lauf, Halbmarathon ausgetragen. Gelaufen wird zum allergrößten Teil in unmittelbarer Sichtweite zur Ostsee. Durch den Ostwind der letzten Tage erwartete die Läufer dort in diesem Jahr sehr kaltes aber auch gleichzeitig wunderschönes Wetter. Die tollen Strecken und die gute Organisation des Veranstalters mit rund 100 Helfern taten ihr Übriges und so gab es im Ziel viele schnelle Zeiten und noch mehr fröhliche Gesichter.

Weiterlesen
  13340 Aufrufe
13340 Aufrufe

Wittenseer Aktiv Tour 2015

Wittenseer Aktiv Tour 2015

Endlich startet unsere Wittenseer Aktiv Tour 2015!

Los geht es mit dem Ostseelauf Timmendorfer Strand am kommenden Sonntag. Hier alle Veranstaltungen bei denen die Wittenseer Quelle in diesem Jahr dabei ist. Wir freuen uns auf jede einzelne Veranstaltung und wünschen euch ein klasse Jahr!

 

22.03. Ostseelauf Timmendorfer Strand

29.03. Hochbrückenlauf Kiel

Weiterlesen
  12695 Aufrufe
12695 Aufrufe

Zum Veranstaltungsjahr 2014

Zum Veranstaltungsjahr 2014

In den letzten Wochen wurde unsere homepage runderneuert und strahlt jetzt in neuer Optik. Die Wittenseer Quelle war mit dem Veranstaltungs-Team aber natürlich weiter im Einsatz bei einer Vielzahl von Veranstaltungen in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Vorort waren wir 2014 bei 39 Veranstaltungen. Im Sport- und Gesundheitsbereich freuten sich insgesamt ca 58.000 Teilnehmer bei u.A. Lauf- und Triathlonveranstaltungen über das vielfältige Wittenseer Produktangebot. Teilnehmerstärkste Veranstaltungen waren der Kiellauf, der Lauf zwischen den Meeren, der Itzehoer Störlauf und der Heldenlauf in HH Blankenese.

Viel Charme bieten kleinere Stadtläufe(z.B. Heide, Brunsbüttel, Fischhallenlauf), Schulläufe, der Wittenseer Mini Mehrkampf und die vom Betriebssportverband HH organisierten Veranstaltungen. Triathlon boomt seit Jahren; der Förde Triathlon ist Kiel ist ein Klassiker. Beim Eon Hanse Cup in Rendsburg präsentierten wir uns auch der internationalen Ruderelite.

Über die Jahre ist uns die Junge Bühne Kiel sehr ans Herz gewachsen; dies nicht nur im Rahmen der Kieler Woche. Die vielfältige Aktivitäten und die sich stetig entwickelnden jungen Künstler schreiben eine Erfolgsgeschichte, die wir sehr gerne auch weiterhin begleiten.

Das Veranstaltungsjahr 2014 ist nun bald beendet. Wir freuen uns auf das Veranstaltungsjahr 2015 und sind dann wieder topaktuell mit Text und Bildern hier im Aktiv-Blog präsent.

Weiterlesen
  14385 Aufrufe
14385 Aufrufe

Ich bin wieder da!

Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs bei der Wittenseer Quelle,

nachdem ich aufgrund einiger privater Veränderungen (z.B. Umzug von Kiel nach Hamburg) aus dem aktiven Wettkampfgeschehen ausgestiegen war, bin ich jetzt wieder ins konzentrierte und geplante Training eingestiegen. Darüber, sowie über alle möglichen Themen, die mit dem Training und dem Laufsport allgemein zu tun haben, werde ich jetzt wieder regelmäßig an dieser Stelle schreiben. 

Wie alle wissen, fällt der Anfang immer recht schwer, gerade wenn man sich an dem Leistungsstand orientiert, auf dem man vor einer Pause einmal war. So geht es mit gerade. Nach drei Wochen vernünftigen Trainings konnte ich bei meinem ersten Test über 5000m gerade mal knapp über 16 Minuten bleiben, was deutlich über eine Minute über meiner Bestzeit liegt. Auf der anderen Seite sind Verbesserungen zu diesem Zeitpunkt des Formaufbaus noch schnell zu erzielen und so bin ich guten Mutes, dass die Zeiten auch bald wieder besser werden. Die Grundlage versuche ich mit ruhigen Dauerläufen zwischen 10 und 20 km mit einer Geschwindigkeit von 4:15-3:33 Minuten/Kilometer zu legen. Außerdem fahre ich jetzt wieder mit dem Rad zur Schule, was auch immer knapp 30km Radfahren am Tag zu dem Trainingsumfang beisteuert. Zur Entwicklung der Grundlagenausdauer 2 (GA2) steht ca. einmal pro Woche ein Tempodauerlauf (z.B. 10km in 35-36 Minuten) auf dem Plan und um auch wieder an alte Geschwindigkeiten heranzukommen, versuche ich auch, einmal pro Woche kurze Tempoläufe (z.B. 10 x 200m in 32-35'') zu absolvieren. Da ich, wie gesagt, erst am Anfang des Trainingsprozesse stehe, bleibt abzuwarten, wie erfolgreich das Programm ist.

Die nächste ernsthaft Formüberprüfung steht am 24.05.2014 an. Dann werde ich für die Mannschaft des Lauflabors (OTN) am Lauf zwischen den Meeren einen 10-km-Abschnitt laufen und hoffentlich dazu beitragen, dass wir mit um den Sieg kämpfen. 

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal darauf hinweisen, dass ich mich immer über Nachfragen zu Training, Wettkampf, Bewegungs- oder Trainingslehre freue, die ich hier dann beantworten werde. Schreibt einfach an die Wittenseer Quelle oder hinterlasst einen Kommentar.

Weiterlesen
  16128 Aufrufe
16128 Aufrufe

KTB Saisoneröffnung mit Wittenseer Minimehrkampf, 04.05.2014

KTB Saisoneröffnung mit Wittenseer Minimehrkampf, 04.05.2014

Traditionsgemäß starten die Schleswig-Holsteinischen Leichtathleten ihre Saison im Uni Stadion in Kiel. Martina Bach und ihr Team bieten den Athleten seit Jahren eine klasse Veranstaltung an. In diesem Jahr hatten die vielen Teilnehmer und Zuschauer mit 10 Grad Aussentemperatur zur Mittagszeit zu "kämpfen". Die Knirpse beim Wittenser Minimehrkampf nahmen die kühlen Aussentemperaturen bei der ganzen Aufregung und den abwechslungsreichen, spielerischen Aktivitäten gar nicht wahr. Die 4- bis 7-jährigen Kinder absolvieren an 6 Stationen einen spielerischen Mehrkampf aus Laufen, Springen und Werfen. Belohnt werden alle Kinder mit chicken Wittenseer T-Shirts.

Weiterlesen
  14390 Aufrufe
14390 Aufrufe

Stadtlauf Kaltenkirchen, 01.05.2014

Stadtlauf Kaltenkirchen, 01.05.2014

Premiere für die Wittenseer Quelle in Kaltenkirchen. Zum ersten Mal dabei, es war eine klasse Veranstaltung. Ca. 2000 motivierte Läufer und Walker aller Altersklassen nahmen an 5km-, 10km- und Kinderläufen teil. Klasse Stimmung, viele Zuschauer, eine sehr gute Organisation und ein umfangreiches Rahmenprogramm zeichneten die Veranstaltung aus.

 

Weiterlesen
  15559 Aufrufe
15559 Aufrufe

Eckernförder Stadtlauf, 13.04.2014

Eckernförder Stadtlauf, 13.04.2014

Steigende Teilnehmerzahlen sprechen immer für eine Veranstaltung: in diesem Jahr über 700 aktive Walker, Läufer und Kinder. Auch während des Hauptlaufes über 10 km waren die Temperaturen noch recht kühl, der Wind blies frisch an der Eckernförder Bucht. Die Stimmung im Zielbereich war klasse.

Weiterlesen
  14230 Aufrufe
14230 Aufrufe

Ostseelauf Timmendorfer Strand, 13.04.2014

Ostseelauf Timmendorfer Strand, 13.04.2014

Ca 2000 Teilnehmer läuteten  über die Kinder- und Walkingstrecke, 5, 10 km und den Halbmarathon die Saison ein. Eine flache, schnelle Strecke mit gutem Laufuntergrund auf der Strandpromenade mit Start und Ziel bei der Seebrücke in Timmendorfer Strand. Viele Zuschauer feuerten die Aktiven bei windigen Bedingungen an.

Weiterlesen
  15496 Aufrufe
15496 Aufrufe

24. Büdelsdorfer Eiderlauf, 20.10.2013

24. Büdelsdorfer Eiderlauf, 20.10.2013

Gut 400 Teilnehmer nahmen am 24. Büdelsdorfer Eiderlauf teil.

Als erstes starteten die Kinder im "Zwergensprint" über 1,5km. Anschließend folgten der Hauptlauf über 11,1km und der Volkslauf über 5,8km. Die Laufkilometer waren auf einer sehr schönen - wenn auch mitunter an diesem Tag windigen - Strecke zu absolvieren, die teilweise direkt an der Eider entlang führte. Da auch noch exzellentes "Läuferwetter" herrschte und es glücklicherweise auch den ganzen Veranstaltungstag lang trocken blieb, war die Stimmung im Ziel auf dem Büdelsdorfer Rathausplatz entsprechend positiv.

Hier geht es zu den Ergebnissen des 24. Eiderlaufs. 

 

Weiterlesen
  16592 Aufrufe
16592 Aufrufe

12. Wittenseer Quelle Stadtparkstaffel, 13.10.2013

12. Wittenseer Quelle Stadtparkstaffel, 13.10.2013

Nach einem regenreichen Samstag schien pünktlich zur 12. Wittenseer Quelle Stadtparkstaffel am Sonntag die Sonne - gleichzeitig recht kühle Temperaturen sorgten für perfektes Läuferwetter.

Insgesamt gingen über 100 Staffeln und rund 15 Einzelstarter an den Start auf der Jahnkampfbahn, das Planetarium als Kulisse im Hintergrund. Auf einem Zickzackkurs führte die Strecke durch den Stadtpark. Jeder der fünf Staffelstarter hatte dabei zwei Runden à 4,2 Kilometer zu absolvieren. Nach der ersten Runde wurde einmal die Jahnkampfbahn durchlaufen, wo die Teammitglieder und zahlreiche Zuschauer für Motivation sorgten, bevor dann nach der zweiten Runde der Staffelstab an den nächsten Läufer übergeben wurde.

Parallel zum Staffellauf startete der Kinderlauf über 2km, wo genau wie beim Staffellauf und bei den Zuschauern viele glückliche Gesichter zu sehen waren.

 

Weiterlesen
  15634 Aufrufe
15634 Aufrufe

XTERRA Hamburg Harburg, 28.9.2013

XTERRA Hamburg Harburg, 28.9.2013

Das Saisonfinale der XTERRA-German-Tour (Crossduathlon und -triathlon) fand wie schon im letzten Jahr in Hamburg statt. Bei kaltem, aber bestem Wetter gingen rund 250 Athleten in Einzel- und Staffelwettbewerben auf die Strecke im Harburger Gehölz. Diese hatte es in sich. Bereits wenige hundert Meter nach dem Start ging es steil einen mit Wurzeln und Absätzen durchzogenen "Trail" hinunter und direkt im Anschluss einen vergleichbaren Weg wieder bergauf. Spätestens dort sollte jedem Athleten klar gewesen sein, worauf er "sich eingelassen hat": Eine - für Norddeutschland - einmalige, technisch und konditionell schwere, wunderschöne Strecke.

Insgesamt galt es drei Laufrunden, zwei Radrunden und zum Abschluss noch eine große Laufrunde zu absolvieren. Nicht nur den Startern und den Zuschauern ist die Begeisterung für diese Veranstaltung anzumerken. Auch die Veranstalter und Helfer selbst "leben" diese Veranstaltung und sind mit viel Engagement dabei.

Weiterlesen
  15619 Aufrufe
15619 Aufrufe

Kohltagelauf Marne, 22.09.2013

Kohltagelauf Marne, 22.09.2013

Eingebettet in die „Kohltage“ fand der 15. Marner Kohltagelauf mit rund 700 Teilnehmern und mindestens ebenso vielen Zuschauern statt.

Nur wenige Meter entfernt vom Trubel des Volksfestes durften zuerst die ganz Kleinen beim „Knirpselauf“ über eine Distanz von 400m ran. Die Läufe über 5km und 10,1km folgten.

Trotz dithmarschener Windverhältnisse auf der ansonsten „schnellen“ Strecke war der Lauf in Marne eine runde Veranstaltung mit dementsprechend vielen fröhlichen Gesichtern im Ziel.

 

Weiterlesen
  15707 Aufrufe
15707 Aufrufe

Kiel.Lauf, 08.09.2013

Kiel.Lauf, 08.09.2013

Die 26. Auflage des größten Volkslaufes in Schleswig Holstein  mit knapp 10000 gemeldeten Teilnehmern. Wie in den Vorjahren allerbestes Laufwetter, rappelvolle und ausgebuchte Startfelder bei den Bambinis, über 6km, 10,5 km und die Halbmarathonstrecke, klasse Stimmung in der Holtenauerstrasse und auf und um den Rathausplatz, neuer Streckenrekord bei den Männern über die Halbmarathonstrecke in 1:01:39. Großeinsatz für die Wittenseer Quelle: neben der Strecken- und Zielversorgung(insgesamt 35 Paletten a 36 Kisten, u.A. kohlensäurefreie Spezialabfüllung von Quellwasser) boten wir den Aktiven und Zuschauern in zwei Bierständen und einem Cocktailbereich Getränke an.

Weiterlesen
  16371 Aufrufe
16371 Aufrufe

20. Strassenlauf rund um den Holtenauer Leuchtturm, 30.08.2013

20. Strassenlauf rund um den Holtenauer Leuchtturm, 30.08.2013

Ein toller Laufabend in Holtenau zum 20. Jubiläum der Veranstaltung bei wenig Wind, meist Sonne, angenehmen Lauftemperaturen. Neben dem Bambini Lauf wurden Strecken über 5 und 10 km angeboten, insgesamt waren 650 Teilnehmer dabei. Für viele ein "letzter Formtest" vor dem eine Woche später stattfindenden Kiellauf.

Weiterlesen
  15005 Aufrufe
15005 Aufrufe

Nordic Highland Games 17., 18.08.2013

Nordic Highland Games 17., 18.08.2013

Zum ersten Mal fanden am Eckernförder Südstrand die Nordic Highland Games statt: Highlandsport Wettkämpfe, Spiele für Kinder, Tanzvorführungen, Konzerte, Volksfest. Ein eher seltener Anblick: die vielen Menschen in Schottenröcken am Strand!

Weiterlesen
  15257 Aufrufe
15257 Aufrufe

Förde Triathlon Kiel 11.08.2013

Förde Triathlon Kiel 11.08.2013

Über 1000 Triathleten im Ziel feierten das 25-jährige Jubiläum des Förde-Triathlon in Kiel. Einer herrlichen Schwimmstrecke in der Förde folgt eine Radstrecke - mit nicht allerbestem Straßenbelag - auf der anderen Seite des Kanals, die Laufstrecke am Hindenburgufer begleiten viele Zuschauer am Streckenrand. Ein zwischenzeitlich heftiger Wolkenbruch mit sintflutartigen Regenfällen überschwemmte kurzfristig ganze Strassenabschnitte. Fleißige Helfer sorgten dafür, dass die Strassen sehr schnell wieder befahrbar waren und alle Starter sicher das Ziel erreichten.

Weiterlesen
  16481 Aufrufe
16481 Aufrufe

Ostseeman 04.08.2013

Ostseeman 04.08.2013

Viel Sonne, warme Temperaturen, moderater Wind begleiteten 600 Einzelteilnehmer/innen und 300 Staffeln über die Ironmandistanzen in Glücksburg. Kein Wetter für allerschnellste Zeiten und neue Streckenrekorde. Bei den Männern gewann Christian Nitschke zum 4. Mal in Folge!!! in 8:38:10. Bei ihrem ersten Start in Glücksburg triumphierte Julia Bohn im Frauenrennen in 9:46:45.

Weiterlesen
  16332 Aufrufe
16332 Aufrufe

Beachvolleyball DM U 19 Kiel Schilksee 25.-28.07.2013

Beachvolleyball DM U 19 Kiel Schilksee 25.-28.07.2013

4 tolle Tage Beachvolleyball am Strand von Kiel Schilksee bei allerbestem Sommerwetter. Viele Zuschauer sahen hochklassige Finalspiele bei der 11. DM-Auflage des U 19 Nachwuchses. Der Schleswig-Holsteinische Volleyballverband blieb in diesem Jahr ohne Titel.

Weiterlesen
  16095 Aufrufe
16095 Aufrufe

HH Triathlon 20./21.07.2013

HH Triathlon 20./21.07.2013

Eine unglaubliche Veranstaltung: größter Triathlon weltweit, gut 10.000 Teilnehmer, Elite Rennen der Frauen und Männer, Mixed Team Triathlon WM 2013  mit den allerbesten Profis und zwei deutschen Siegen bei den Frauen und in der Staffel, Samstag und Sonntag jeweils mehr als 200.000 Zuschauer, das Wetter(der Punkt auf dem i), die Stimmung, die perfekte Organisation! Wer noch nicht als Aktiver oder Zuschauer daberi war: das ist eine der herausragenden Sportveranstaltungen weltweit.

Weiterlesen
  16453 Aufrufe
16453 Aufrufe

Junge Bühne 22.-30.06.2013

Die Junge Bühne 2013 im Ratsdienergarten: 70 Einzelveranstaltungen mit jungen Talenten aus Schleswig Holstein und Kiel, 40 Bands und Einzelkönner im Abendprogramm, 4. Kieler Woche Poetry Slam. Allerbeste Stimmung unter den vielen Zuschauern: es wurde “cool gefeiert ohne Alkohol”; seit 2008 mit der Wittenseer Quelle als Hauptsponsor.

 

Weiterlesen
  15666 Aufrufe
15666 Aufrufe

Rosenstadt Triathlon Eutin 23.06.2013

Rosenstadt Triathlon Eutin 23.06.2013

Der 19. Eutiner Rosenstadt Triathlon konnte mit vielen spannenden Wettkämpfen aufwarten. Insgesamt nahmen rund 400 Triathleten teil.

Den Start machte die 2. Triathlon-Bundesliga, bei der zunächst die Männer und kurze Zeit später die Frauen auf die zwei Schwimmrunden im gut 21°C warmen Wasser gingen. Anschließend folgten vier Runden mit dem Rad und drei Laufrunden. Im Anschluss an die Bundesliga starteten die Rennen über die Olympische Distanz, die Sprint- und die Volksdistanz sowie zahlreiche Jugend- und Schüler-Distanzen - wirklich tolle Rennen mit guter Atmosphäre. Auch das Wetter spielte überwiegend mit. Ein paar mehr Zuschauer hätten jedoch vor Ort sein können.

Hier geht es zur Homepage des Veranstalters und hier zu den Ergebnislisten.

Weiterlesen
  15448 Aufrufe
15448 Aufrufe

Citylauf Brunsbüttel 21.06.2013

Citylauf Brunsbüttel 21.06.2013

Beste Stimmung beim Citylauf in Brunsbüttel, trotz Regen und "Kälte". Gute 1000 Teilnehmer über 5-, 10- km und den Schülerlauf. Aktiven und Zuschauern wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten.

Weiterlesen
  15367 Aufrufe
15367 Aufrufe

Midsummer Triathlon 20.06.2013

Midsummer Triathlon 20.06.2013

Gegen Wetterkapriolen kann man nichts machen! Nach dem Schwimmen war Schluss. Starke Regenfälle führten dazu, dass die Polizei die Radstrecke sperrte, der Wettkampf wurde abgebrochen. Eine richtige Entscheidung. Rechtzeitige Anmeldung für 2014 empfehlenswert: Triathlon Perle  ohne Schnickschnack, Natur pur.....wie in den Anfangsjahren der Sportart.

Weiterlesen
  14973 Aufrufe
14973 Aufrufe

Schülerstrassenlauf 19.06.2013

Schülerstrassenlauf 19.06.2013

Vormittags schwülwarme 28 Grad, heftige Regenschauer am frühen Nachmittag, prima abgekühltes, trockenes Laufwetter zum Start um 17:00. Diesmal fand der Schülerstrassenlauf wegen des frühen Ferienbeginns nicht in der Kieler Woche statt. Deutlich weniger Teilnehmer als in den Vorjahren absolvierten die 10 km Laufrunde um das Kieler Uni Sportforum. Diese Veranstaltung verdient 2014 wieder mehr teilnehmende Schüler aus ganz Schleswig Holstein.

Weiterlesen
  14922 Aufrufe
14922 Aufrufe

Stadtparktriathlon 16.06.2013

Stadtparktriathlon 16.06.2013

Der 14. Stadtparktriathlon war wie in den letzten Jahren frühzeitig ausgebucht. 1200 Triathleten schwammen, radelten und liefen im und um den Hamburger Stadtpark, angefeuert von vielen Zuschauern an der Strecke und im Ziel. Das Wetter war "norddeutsch im Juni", zumindest kein Sturm und Regen.

Weiterlesen
  15130 Aufrufe
15130 Aufrufe

Rendsburg Lauf 15.06.2013

Rendsburg Lauf 15.06.2013

Ca 500 Teilnehmer ließen sich trotz zeitweiligem Sturm(mit heftigem Regen und Gewitter) die Freude am Laufen nicht nehmen. Kinderlauf, 5 km, 10 km und Halbmarathon waren die ausgeschriebenen Strecken. Den Aktiven und Zuschauern wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten.

Weiterlesen
  15716 Aufrufe
15716 Aufrufe

Rund um Ratekau 09.06.2013

Rund um Ratekau 09.06.2013

25 jähriges Jubiläum des Laufklassikers in Ratekau. Bei perfektem Laufwetter starteten rund 1.000 Teilnehmer in drei Läufen: Bambinilauf, 5km Lauf, 10km Lauf. Mit dabei im Lauf über 10km das Wittenseer Laufass Oleg Rantzow. Oleg wurde Gesamtzweiter in 31:30Min hinter dem Überraschungssieger Tsoletho Peter Fane aus Lesotho, der in 30:50Min gewann.

Eine bestens organisierte Laufveranstaltung mit prima Stimmung im Stadion. Wir wünschen den Veranstaltern noch viele weitere tolle Veranstaltungen!

Weiterlesen
  15588 Aufrufe
15588 Aufrufe

Heider Abendlauf 07.06.2013

Heider Abendlauf 07.06.2013

Knapp 2000 Teilnehmer beim 29. Heider Abendstadtlauf. Ganz Heide und Umgebung  auf den Beinen, ideales Frühsommerwetter, prächtige Stimmung an der Strecke und im Zielbereich. Eine tolle Breitensportveranstaltung mit Kinderlauf, 5- und 10 km Lauf.

Weiterlesen
  15856 Aufrufe
15856 Aufrufe

Ostufer Fischhallen-Lauf 26.05.2013

Ostufer Fischhallen-Lauf 26.05.2013

Zum 9. Mal ein großes Lauferlebnis beim Ostufer Fischhallen-Lauf. Seit Monaten ausgebucht, prächtige Laufstrecke, sehr kurzweiliges "Drumherum": was sollen die Organisatoren da noch optimieren? Mit Spannung erwarten wir die 10. Auflage dieses Festes. Sehr rechtzeitig anmelden!!

Weiterlesen
  15198 Aufrufe
15198 Aufrufe

KTB Bahneröffnung mit Wittenseer Minimehrkampf 28.04.2013

KTB Bahneröffnung mit Wittenseer Minimehrkampf 28.04.2013

In Kiel eröffneten die Leichtathleten die Saison bei frischen Temperaturen und Sonnenschein. 100 Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren absolvierten mit ganz viel Freude einen spielerischen 6-Kampf. Alle in Wittenseer Minimehrkampf T-Shirts mit Jahresangabe.

Weiterlesen
  14436 Aufrufe
14436 Aufrufe

21.10.2012 Büdelsdorfer Eiderlauf

21.10.2012 Büdelsdorfer Eiderlauf

Aufgrund der integrierten Halbmarathon Landesmeisterschaften hatten die Teilnehmer völlig neue Strecken (5-, 10- km, Halbmarathon) zu bewältigen: nicht mehr teils an der Eider entlang, sondern flach Richtung Rickert und Alt Duvenstedt auf schnellen Straßen (Wendepunktstrecken).

Bei typischem Herbstwetter (etwas Regen, kalt) waren gut 600 Teilnehmer aktiv. Die leistungsorientierte Landesspitze (ca 100 Teilnehmer) kürte ihre Landesmeister über 21,1 km: Karen Paysen in 1:24:05 und Marco Kohlmorgen in 1:12:47.

Weiterlesen
  16303 Aufrufe
16303 Aufrufe

07.10.2012 Stadtparkstaffel

07.10.2012 Stadtparkstaffel

Im letzten Jahr “klagten” viele Teilnehmer über einen “zu warmen Spätsommerveranstaltungstag”, dieses Jahr freuten sich die Teilnehmer über reichlich Sonnenschein und angenehme ca 15 Grad “Herbstlauftemperatur” (ab Mittag schauerte es dann ab und zu).

Für viele Läufer/innen ist diese Veranstaltung der Saisonabschluss: Zusammen mit Vereins- und Arbeitskollegen, Freunden wird nochmals in einer 5er Staffel die Marathonstrecke bewältigt. Zwei pottenflache Runden a 4,2 km im Stadtpark sind für jeden Staffelläufer zu bewältigen. Veranstaltungsmittelpunkt (Start, Rundenwechsel, Ziel) ist die wirklich prächtige Jahnkampfbahn. Schnellste Staffel war die Männerstaffel der Tri Michels Hamburg in 2:30:35. Neben ambitionierten Staffeln sah man in diesem Jahr viele Läufer/innen im Starterfeld, die “noch keine allzu lange Laufkarriere hinter sich haben” (das freut uns sehr!).

Weiterlesen
  15565 Aufrufe
15565 Aufrufe

29.09.2012 Speicherstadtlauf

29.09.2012 Speicherstadtlauf

Da haben sich die Hamburger Betriebssportler eine unglaublich tolle Laufkulisse ausgesucht (Umbauarbeiten ließen eine Austragung der Veranstaltung 2011 nicht zu). Der Lauf hat weit mehr als 300 Starter über 3,8 und 10 km verdient. Sonntag Morgen bei allerbestem Laufwetter ein bißchen durch die Speicherstadt joggen, .....viel mehr geht doch gar nicht.

Weiterlesen
  14712 Aufrufe
14712 Aufrufe

29.09.2012 Xterrra Cross Duathlon HH Harburg

29.09.2012 Xterrra Cross Duathlon HH Harburg

Xterrra Cross Duathlon HH Harburg - kultige Crossveranstaltung in den Harburger Bergen: 7,5 km Laufen-23 km MTB-3,5 km Laufen, Einzel-(HH Meisterschaften) und Staffelwettkämpfe mit 150 Einzelstartern und 40 Staffeln. Richtig schwieriges Geläuf (rauf und runter), allerbeste Stimmung. Tipp an Läufer und Triathleten: Crosstraining eignet sich hervorragend als Kraftausdauertraining und bringt Abwechslung ins winterliche Training.

Weiterlesen
  14646 Aufrufe
14646 Aufrufe

09.09.2012 25. Kiellauf

09.09.2012 25. Kiellauf

Zum 25. Mal der Kiellauf: Bambini-, Schülerlauf/Kurzlauf über 6 km, Volkslauf über 10,5 km, Halbmarathon mit insgesamt 10.008 gemeldeten Teilnehmern. Perfektes Laufwetter am Vormittag, erst gegen Mittag, Halbmarathonis waren noch auf der Strecke, kam die Sonne raus und es wurde warm. Neuer Streckenrekord beim Halbmarathon durch einen kenianischen Läufer in 1:02:01(ein Genuss, diesem Klasseathleten Frederick Ngeny zuzuschauen).

Weiterlesen
  15201 Aufrufe
15201 Aufrufe

Turkcell Europe Cup 2012

Turkcell Europe Cup 2012

Die Fußball Turnierserie besteht aus 5 Qualifikationsturnieren in Hamburg, Köln, Frankfurt, Mainz, Stuttgart und einem Finalturnier in Berlin vor dem Brandenburger Tor. Fußballbegeisterte Mädchen und Jungen spielten ohne Schiedsrichter auf dem Harburger Rathausplatz in den Altersklassen 14-16 und ab 17 Jahren (jeweils 9 Mannschaften). Integration, Toleranz, Fair Play und soziales Miteinander stehen im Vordergrund der Veranstaltung. Prima Stimmung und fairer Sport auf dem Harburger Rathausplatz.

Weiterlesen
  14597 Aufrufe
14597 Aufrufe

12.08.2012 Fördetriathlon Kiel

12.08.2012 Fördetriathlon Kiel

Herrliches Sommerwetter mit sehr viel Sonne, frühmorgens noch recht windstill, 17,4 Grad erfrischende Ostsee Wassertemperatur. Ein wunderbares Panorama um das Seebad Düsternbrook. 965 meist glückliche Finisher im Ziel, ambitionierte Athleten und Breitensportler(auch in Staffeln). Gespannt sind wir bereits jetzt auf die 25. Auflage dieser Veranstaltung im kommenden Jahr.

Weiterlesen
  14590 Aufrufe
14590 Aufrufe

05.08.2012 Ostseeman Glücksburg

05.08.2012 Ostseeman Glücksburg

Die profilierten (nicht einfachen) Rad- und Laufstrecken kannten die Teilnehmer, in diesem Jahr kamen hochsommerliche Temperaturen erschwerend hinzu. Alle Streckenrekorde blieben bestehen;

1. Frau Almut Gruber in 9:31:59
1. Mann (zum 3. Mal in Folge!) Christian Nitzsche in 8:43:33.
600 Einzelstarter und 900 Staffelstarter aus 15 Nationen erlebten mit vielen Zuschauern ein Triathlonfestival an der Ostsee.

Weiterlesen
  14769 Aufrufe
14769 Aufrufe

21.- 22.07.2012 Hamburg Triathlon

21.- 22.07.2012 Hamburg Triathlon

Schwimmen in der Binnenalster, Radstrecke entlang der Elbe, Laufen am Ufer von Binnen- und Außenalster, Zieleinlauf auf dem Rathausplatz für ca 10.000 Triathlon Breitensportler und 130 Profis (je 65 Frauen und Männer) im Rahmen der ITU World Triathlon Serie. Eine hervorragend organisierte zweitägige Sportgroßveranstaltung mitten in der Hamburger Innenstadt: begeisterte Teilnehmer und elektrisierte Zuschauer.

Weiterlesen
  16058 Aufrufe
16058 Aufrufe

2012 Junge Bühne auf der Kieler Woche

2012 Junge Bühne auf der Kieler Woche

“Cool gefeiert ohne Alkohol” wurde auch in diesem Jahr auf dem Gelände der Jungen Bühne. Musikalische Vielfalt, ausgelassene, entspannte Stimmung und ein Ministerpräsident der seine Zusage aus dem letzten Jahr, auch 2012 dabei zu sein, einhielt.  “Noch besser als in den Vorjahren” meinte Burkhardt Richard, Geschäftsführer des Kieler Jugendringes. Trotz “sehr durchwachsenem Wetter” und weniger Gesamtbesuchern auf der Kieler Woche 2012.

Weiterlesen
  14505 Aufrufe
14505 Aufrufe

21.06.2012 Midsummer Triathlon Großensee/Trittau

21.06.2012 Midsummer Triathlon Großensee/Trittau

Bei diesem Triathlon fühlt man sich in die Geburtszeit der Sportart in Schleswig Holstein in die 80iger Jahre zurückversetzt. Bereits das 500 m Schwimmen im Großensee ist ein reines Naturerlebnis, geradelt wird 20 km auf nicht gesperrten Straßen, gelaufen 5 km auf befestigten Waldwegen. Die Organisation ist einfach, völlig ausreichend; irgendwann am Nachmittag kommen Organisatoren und Teilnehmer in das Naturbad und machen einfach Triathlon! Seit dem 01.02.2012 ist die Veranstaltung ausgebucht. Die Teilnehmer genießen den Midsummer Abend!

Weiterlesen
  14473 Aufrufe
14473 Aufrufe

20.06.2012 Schülerstrassenlauf Kiel

20.06.2012 Schülerstrassenlauf Kiel

Immer Mittwoch in der Kieler Woche findet der 10 km Lauf für Schüler/innen aus ganz Schleswig Holstein durch das Projensdorfer Gehölz statt (Start, Ziel ist das Uni Stadion). In diesem Jahr bei der 29. Auflage zum ersten Mal mit Bernd Lange als Organisationsleiter; ....und der kann Sportveranstaltungen organisieren (s. Kiel Triathlon). Interessant, welche Entwicklung die Veranstaltung in den kommenden Jahren nehmen wird.

Weiterlesen
  13952 Aufrufe
13952 Aufrufe

17.06.2012 Stadtparktriathlon Hamburg

17.06.2012 Stadtparktriathlon Hamburg

1200 Teilnehmer, ausgebucht, Distanz 0,5 km Schwimmen, 20 km Rad, 5 km Laufen(Einzel- und Staffelrennen). Frühmorgens eine unglaublich schöne Kulisse, fast durchgehend trocken und viel Sonnenschein(erstaunliche 18 Grad Wassertemperatur), recht windig auf der Radstrecke. Viele Zuschauer(ordentlich was los im Stadtparkbad) und sehr entspannte Stimmung! Wer 2013 dabei sein will sollte sich rechtzeitig anmelden.

Weiterlesen
  14773 Aufrufe
14773 Aufrufe

15.06.2012 Brunsbütteler Citylauf

15.06.2012 Brunsbütteler Citylauf

Tolle Stimmung und ein spannendes Rennen über 10 km beim 12. Brunsbütteler Citylauf. Bei “norddeutschem Sommerwetter” mit viel Wind siegte Volker Goineau in 31:24 und war somit 22 Sekunden schneller als sein Kieler Trainingskollege Oleg Rantzow. Oleg war mit seiner Leistung nach längerer Verletzungspause zufrieden (Laufbericht im Blog).

Brunsbüttel bietet seit Jahren einen bestens organisierten Volkslauf mit Volksfestcharakter: da lohnt sich auch ein möglicher längerer Anfahrtsweg!

Weiterlesen
  14352 Aufrufe
14352 Aufrufe

10.06.2012 Rund um Ratekau

10.06.2012 Rund um Ratekau

Die 24. Auflage des Laufklassikers mit neuem Streckenangebot: 10 km-, 5 km-, Bambiniläufe und eine Walkingstrecke. Diese Änderungen (besonders die amtlich vermessene 10 km Strecke) wurden von der Aktivengemeinschaft sehr gut angenommen. Anstatt Tshirts gab es Sonnenhüte für die Teilnehmer, “diese passten” zu dem kreativen, musikalischen und tänzerischen Rahmenprogramm.

Weiterlesen
  13789 Aufrufe
13789 Aufrufe

10.06.2012 HH Hoisbüttler Hasenlauf

10.06.2012 HH Hoisbüttler Hasenlauf

Zum 3. Mal boten Jens Gauger und seine Mitarbeiter den Teilnehmern eine prima (äußerst solide) Laufveranstaltung mit Kinder-, Schüler-, 5-, 10-Läufen und einem Halbmarathon an.

Eine auffallend ausgelassene Stimmung im Zielbereich mit vielen Zuschauern. Noch ist diese Veranstaltung ein Geheimtipp!

Weiterlesen
  13817 Aufrufe
13817 Aufrufe

03.06.2012 Gettorf Lauf

Eine Veranstaltung mit großem Aktivitätsangebot: Bambini-, Schülerläufe, 5 km-, 10 Meilen Läufe, Walking. Ganz Gettorf bei 13-14 Grad, mäßigem Wind und ab und zu Sonne aktiv (1300 Teilnehmer) oder zuschauend auf den Beinen. Das “Cateringangebot” war belohnend, gut und reichhaltig.

Weiterlesen
  13147 Aufrufe
13147 Aufrufe

02.06.2012 Lauf zwischen den Meeren

02.06.2012 Lauf zwischen den Meeren

Die 7. Auflage des 97 km langen Staffellaufes von der Nord- zur Ostsee. Diesmal mit knapp 600 Staffeln. Siegerstaffeln waren bei den Frauen die TSV Ostheim in 6:42:36; bei den Männern das Lauflabor mit Oleg Rantzow in 5:22:54.

Lesen Sie zum "Lauf zwischen den Meeren" den Laufbericht von Oleg Rantzow.

Weiterlesen
  13628 Aufrufe
13628 Aufrufe

02.06.2012 Rendsburger Triathlon

02.06.2012 Rendsburger Triathlon

In Schleswig Holstein beginnt die Triathlonsaison “im Winter”: kühle Außentemperaturen, Regenschauer, sehr viel Wind auf der Radstrecke. Im und um das wirklich schöne Rendsburger Freibad zeigten besonders Junioren/innen und Schüler/innen starke Leistungen(“vielleicht ist die Jugend nicht so kälteempfindlich”). Ca 300 Teilnehmer verteilten sich auf 4 Schülerklassenrennen, 2 Volks- und einen Sprinttriathlon.

Weiterlesen
  13584 Aufrufe
13584 Aufrufe

28. Heider Abendstadtlauf

28. Heider Abendstadtlauf

Trotz des kühlen “Sommerwetters” (darunter “litten” auch die Laufzeiten vieler Teilnehmer) prächtige Stimmung und viele Zuschauer im MTV Stadion. Es war die 28. Auflage dieses Laufklassikers: fast 2000 Teilnehmer (Kinderlauf, 5 km-, 10 km-Lauf), darunter viele Schüler beim 5 km Lauf.

Weiterlesen
  13881 Aufrufe
13881 Aufrufe

31.05.2012 Friholtlauf

31.05.2012 Friholtlauf

Zum 40 jährigen Jubiläum der Friholtschule Flensburg liefen fast 500 körperlich und geistig behinderte Schüler aus ganz Schleswig-Holstein im (2 Stunden Staffellauf) und um (3 Crosstrecken) das Flensburger Stadion. Die Teilnehmer waren mit unglaublich viel Freude dabei; prima Stimmung und große Begeisterung. Drei Jahre konnte dieser Lauf aufgrund fehlender Sponsoren und Organisatoren nicht stattfinden. Bei der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung heizte die “Mürwiker Band” (körperlich und geistig behinderte Musiker) richtig ein. Das Alles war was!

Weiterlesen
  17447 Aufrufe
17447 Aufrufe

20.05.2012 Ostufer Fischhallenlauf

20.05.2012 Ostufer Fischhallenlauf

Seit Monaten ausgebucht, großes Kino um den Seefischmarkt an diesem Sonntag im Jahr. Unglaublich aber wahr: selbst der Wettergott spielte mit; die Sonne schien, es war sommerlich. Tolle Laufstrecke, richtig was los um den Lauf, hervorragende Leistungen vieler Teilnehmer (Streckenrekord bei den Männern). Eine Teilnahme an dieser Veranstaltung lohnt sich allemal (auch für Trainierte, die erstmalig an einem Volkslauf teilnehmen wollen). Tipp: sehr rechtzeitig anmelden!!

Weiterlesen
  13458 Aufrufe
13458 Aufrufe

13.05.2012 Glücksburger Fördelauf

13.05.2012 Glücksburger Fördelauf

Über 800 Starter (Bambini Lauf, Schülerlauf, 10 km Lauf, Halbmarathon) bei wechselnden Wetterverhältnissen, zumeist sonnig, leicht bewölkt, “erfrischend kühl”.
Die längeren Laufstrecken führten am Glücksburger Schloss entlang: schöne allerdings nicht ganz einfache Laufstrecke. Zielbereich war das Stadion vom TSV Glücksburg 09.

Weiterlesen
  13564 Aufrufe
13564 Aufrufe

12.05.2012 Itzehoer Störlauf

12.05.2012 Itzehoer Störlauf

Über 5000 Teilnehmer bei der 13. Auflage der Veranstaltung mit 5 km-, 10 km Lauf und Halbmarathon. Starke Windböen und reichlich Regenschauer konnten die gute Stimmung unter den Teilnehmern und den zahlreichen Zuschauern nicht trüben. Zu Beginn starteten die Kleinsten beim Kinderlauf. Des Weiteren wurde ein Lauf für Menschen mit Handicap ausgerichtet. Die Strecke entlang des Deiches war für die Aktiven schwierig, da sie dem Wind voll und ohne Schutz ausgesetzt waren. Neue Streckenrekorde gab es nicht.

Weiterlesen
  13776 Aufrufe
13776 Aufrufe

29.04.2012 Leichtathletiksportfest Kiel

29.04.2012 Leichtathletiksportfest Kiel

Saisoneröffnung KTB - warme Temperaturen und viel Sonne waren vorausgesagt. Tatsächlich stürmischer Wind und lausige 14 Grad zur Mittagszeit. Das alles machte den (Nachwuchs) Leichtathleten bei der Bahneröffnung 2012 im Uni Stadion Kiel nichts aus. Bereits viele gute Leistungen zu Saisonbeginn und ganz viel Freude und Spaß bei dem ausgebuchten (100 Kinder) Wittenseer Minimehrkampf für die 4-7 Jährigen. Originalton Organisatorin Martina Bach: “So gut lief der Mini Mehrkampf noch nie, besonders entspannt waren die Eltern”. Hoffen wir, das Letztes so bleibt.

Weiterlesen
  13284 Aufrufe
13284 Aufrufe

22.04.2012 Eckernförder Stadtlauf

22.04.2012   Eckernförder Stadtlauf

Prima Laufwetter, wirklich schöne Lauf- und Walkingstrecken und spannende Rennen bei Frauen und Männern über 10 km in Eckernförde.

Trotz parallel stattfindender Straßenlauf Landesmeisterschaften in Scharbeutz kamen insgesamt 492 Sportler über 5 km-, 10 km-, Kinderlauf und Walkingstrecke ins Ziel.Im kommenden Jahr findet diese Veranstaltung zum 25. Mal statt.

Weiterlesen
  13721 Aufrufe
13721 Aufrufe

31.03.2012 HH Niendorfer Crosslauf

31.03.2012 HH Niendorfer Crosslauf

Circa 800 Teilnehmer liefen zum Abschluss der Wald- und Crosslaufserie 2011/12 (insgesamt 8 Veranstaltungen) der Hamburger Betriebssportler durch das Niendorfer Gehege. Neben zwei Kinderläufen wurden Kurz- (4,4 km), Mittel- (6,9 km) und Langstrecke (11,9 km) angeboten. Flache Laufstrecken bei durchwachsenem “Aprilwetter” waren zu bewältigen. Jetzt freuen sich die Betriebssportler auf eine sonnige Straßen- und Bahnsaison.

Weiterlesen
  13154 Aufrufe
13154 Aufrufe

25.03.2012 Sparkassen Ostseelauf Timmendorf

25.03.2012 Sparkassen Ostseelauf Timmendorf

WQ Saisonstart 2012: unsere Saison beginnt in Timmendorf. Mehr Teilnehmer als im Vorjahr, morgens noch frische Temperaturen, gegen Mittag erste sonnige Vorboten vom Frühling/ Sommer. In der Nacht vor dem Wettkampf wurde die Uhr vorgestellt: 9:00 Uhr war für viele Teilnehmer über die 10 km Strecke ein früher Start. Eine sehr schöne Laufstrecke, direkt an der Ostsee entlang. Viele Teilnehmer (besonders über die Halbmarathonstrecke) nutzen das Rennen zur Vorbereitung auf den Hamburg Marathon.

Weiterlesen
  13204 Aufrufe
13204 Aufrufe

16.10.2011 Bramfelder Halbmarathon

16.10.2011 Bramfelder Halbmarathon

Der Bramfelder Halbmarathon und die HH Betriebssport Meisterschaften über 10 km wurden dieses Jahr zusammen gelegt, da der Speicherstadtlauf aufgrund von Bauarbeiten auf der Strecke ausfiel.  Auch eisige Temperaturen von gefühlten -5 Grad Celsius konnten insgesamt ca. 600 Teilnehmer auf drei verschiedenen Strecken (10, 21 und 5km) nicht abhalten an den Start zu gehen.
Der Startschuss wurde vom Ehrengast, der Boxerin Regina Halmich, gegeben. Gelaufen wurde auf einer Rundstrecke, die um das Sportgelände Gropiusring und den Bramfelder See führte.  „Unser“ Oleg holte den 1. Platz auf der 10km Strecke.

Weiterlesen
  13551 Aufrufe
13551 Aufrufe

02.10.2011 Wittenseer Quelle Stadtparkmarathon

02.10.2011 Wittenseer Quelle Stadtparkmarathon

Zum 10 jährigen Veranstaltungsjubiläum wurden wir am 02. Oktober mit einem unglaublich schönen “Sommertag” beschenkt: Sonne pur, keine Wolken am Himmel, windstill, ca 22 Grad. Da läuft es sich im Stadtpark (besonders in der Staffel) fast von alleine. Erstmalig wurde eine 4,2 km flache Runde von allen Staffelteilnehmern 2 mal gelaufen; die Stadionrunde zur Hälfte motivierte ordentlich. Die Stimmung in der Jahnkampfbahn war prächtig Bedingt durch den 1. Köhlbrandbrückenlauf einen Tag später war die Teilnahme etwas geringer als im Vorjahr. Da werden wir 2012 “nacharbeiten”.

Weiterlesen
  13352 Aufrufe
13352 Aufrufe

24.09.2011 Bergamont Cross Duathlon

24.09.2011 Bergamont Cross Duathlon

7,5 km laufen - 23 km mit dem Mountainbike radeln - 3,5 km laufen. Das in den Harburger Bergen, rauf und runter (teils knackig profiliert) in prächtiger Natur an einem sehr schönen Spätsommertag. Purer Crossport, ohne viel Schnickschnack. Rennen für Breitensportler (auch 2er Staffeln), Hamburger Meisterschaften und Finale der Xterra German Tour 2011.

Weiterlesen
  13225 Aufrufe
13225 Aufrufe

11.09.2011 Kiel.Lauf

11.09.2011 Kiel.Lauf

Das Laufspektakel in Schleswig Holstein 2011 mit 8.613 gemeldeten Teilnehmern, davon fast 4.000 über die 10,5 km Strecke. Auf und um den Rathausplatz ein riesiger Menschenauflauf, eine sehr schöne abwechslungsreiche (nicht einfache) Laufstrecke, sonniges, warmes Wetter. Keine neuen Streckenrekorde der afrikanischen Läufer aus Kenia und Äthiopien. 2012 folgt die 25. Auflage mit angepeilten 10000 Teilnehmern.

Weiterlesen
  14135 Aufrufe
14135 Aufrufe

11.09.2011 E.ON Hanse Cup

11.09.2011 E.ON Hanse Cup

11. E.ON Hanse Cup am 11.09.2011, “das härteste Ruderrennen der Welt” auf dem Nord-Ostsee-Kanal:  Wieder war der Deutschlandachter auf der 12,7 km langen Distanz von Breiholz bis zur Eisenbahnhochbrücke in Rendsburg nicht zu schlagen, zum achten Mal gewann das deutsche Boot vor den USA, Australien und Holland.

Der Rudermarathon am Sonntag war der Höhepunkt eines dreitägigen Festes im Kreishafen mit sportlichen Aktivitäten auf dem Wasser, Ergometerwettbewerben und Livemusik auf der Bühne.

Weiterlesen
  13984 Aufrufe
13984 Aufrufe

14.08.11 Fördetriathlon

14.08.11 Fördetriathlon

In der Vorwoche Regen ohne Ende, beim Aufbau am Samstag und fast über den gesamten Wettkampf am Sonntag hielt Petrus die Schleusen bis zum frühen Nachmittag geschlossen (dann prasselten unglaubliche Regenmengen “zur Freude der abbauenden Organisatoren und Helfer” vom Himmel). “Ansonsten” ein prima Wettkampf- und Erlebnistag: ausgebucht mit ca 1000 Teilnehmern, einmaliger Wettkampfort an der Förde, tolle sportliche Leistungen, viele Zuschauer, beste Stimmung.

Weiterlesen
  14596 Aufrufe
14596 Aufrufe

07.08.11 Ostseeman

07.08.11 Ostseeman

Typisch “norddeutsches Sommerwetter” zum 10 jährigen Jubiläum des OstseeMan Triathlons in Glücksburg: viel Wind, kappeliges Wasser, ab und an Regenschauer. Ein wirklich harter Tag für 580 Einzel- und 840 Staffelteilnehmer über 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad und 42 km Laufen. Die Streckenrekordhalter Christian Nitscke und Nicole Woysch gewannen, neue Bestzeiten fielen nicht.

Weiterlesen
  14468 Aufrufe
14468 Aufrufe

26.06.11 Glücksburger Fördelauf

26.06.11 Glücksburger Fördelauf

Zum 25. Mal fand der Lauf in Glücksburg statt. Ca 1000 Teilnehmer liefen bei besten äußeren Bedingungen Strecken über 5 km, 10 km und Halbmarathon über 21 km. Für die kleinen Sportler gab es natürlich auch wieder den Bambini Lauf rund um das Gelände.

Weiterlesen
  14239 Aufrufe
14239 Aufrufe