Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

April, April!

Gesendet von am in Leifs Blog
  • Schriftgrösse: Larger Smaller
  • Abrufe: 5626
  • Diesen Eintrag abonnieren
  • Drucken

Der April, der April…

…der macht tatsächlich was er will! Nicht nur wettertechnisch war der April die reinste Wundertüte, auch meine Laufzeiten variierten munter mit! Wobei hier das eine eventuell mit dem anderen zusammen hängen mag!

Der Anpfiff bzw. Startschuss meiner Laufsaison fiel am 17. April beim Stadtlauf in Eckernförde über 10 Km.Da kribbelten die Beine und wollten endlich mal zeigen was sie können…wenn da nicht der kalte Wind gewesen wäre! Dementsprechend war es allein an der Spitze des Läuferfeldes ein harter Kampf gegen den unsichtbaren „Gegner“. Die Böen haben mir somit in jeder Runde ein paar Sekunden geklaut und etwas mehr Laktat in die Beine gebracht, aber dennoch konnte ich in 33:10 Min als erster zum Wittenseer Stand laufen und die wohlverdiente Erfrischung genießen! Auch wenn ich mit der Zeit ein wenig unzufrieden war, weil ich mir nicht sicher war, wie gut ich denn nun tatsächlich zu sein schien!

b2ap3_thumbnail_Leif.jpg

Eine Woche später ging es dann zum Ostseelauf am Timmendorfer Strand. Hierbei muss man hinzufügen, dass der Tag damit begann , die Autoscheibe freikratzen zu müssen…Frühling geht anders! Hier bin ich zunächst die 10Km als Trainingslauf gelaufen (39:40), um 1 Stunde danach über die 5Km einen Wettkampftest zu machen. Am 1. Mai standen ja die Landesmeisterschaften  von Schleswig-Holstein über 10Km auf meiner Agenda und somit war der „5er“ ein wichtiger Test für mein bis dato noch leicht ambivalentes läuferisches Leistungsniveau! Aber das lief Prima! Ich konnte in 15:48 eine gute Pace als Erster ins Ziel bringen und freute mich, dass auch bei kühlen Temperaturen der Motor einwandfrei lief!

 

Am 1. Mai ging´s dann zur Sache. In Kaltenkirchen versammelte sich Schleswig-Holsteins Straßenlaufelite, um bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen eine schnelle Zeit in den Asphalt zu brennen…und natürlich um eine Medaille zu ergattern! Das war somit auch mein Ziel, da ich in den letzten Jahren bisher immer ganz knapp die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen konnte!

 

 

 

Und meine Beine hatten heute Frühlingsgefühle! Seit langem konnte ich mal wieder richtig beschleunigen und mich bei Kilometer 6 von der Verfolgergruppe absetzen. Etwas überraschend als Zweiter, auf dem Silberrang, im Ziel, mit einer für mich richtig guten Zeit von 32:17 Min, bin ich dann mehr als zufrieden gewesen. Traumhaft war das!!

b2ap3_thumbnail_Leif-Silbermedaille.jpg                                                                                  b2ap3_thumbnail_Stadtlauf-Kaltenkirchen.jpg

Jetzt wird mit dem guten Wetter (hoffentlich) vermehrt das Rennrad rausgeholt, um mich auf die ersten Triathlonstarts vorzubereiten!

Bis dahin werde ich noch an dem einen oder anderen Volkslauf teilnehmen…nicht, dass ich bei dem ganzen Geschwimme noch das Laufen noch verlerne!

 

Also auf in den Mai, packt die Wintersachen weg und genießt laufend, schwimmend oder radfahrend den Frühling!

 

Prost auf den Frühling!

b2ap3_thumbnail_Ostseelauf-Timmendorfer-Strand---Wittenseer-Aktiv-Tour-6.jpg

 

Beste Grüße

Euer Leif