Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

Wittenseer Aktiv Tour 2017

Wittenseer Aktiv Tour 2017 - Wittenseer Aktiv - Wittenseer

Hier die ersten Station der Wittenseer Aktiv Tour 2017:

 

 Stand 15.06.2017:

bild1Bild2Bild3

April

02.04.    Ostseelauf Timmendorfer Strand
23.04.    Stadtlauf Eckernförde

 

Mai

01.05.     Stadtlauf Kaltenkirchen
13.05.     Störlauf Itzehoe
20.05.     Lauf zwischen den Meeren
21.05.     Ostufer Fischhallenlauf

Bild1Bild2

Bild1Bild2

Juni

02.06.     Heider Abendstadtlauf
04.06.     Gettorf Lauf
09.06.     Holstenköste NMS
16.06.     City Lauf Brunsbüttel
18.06.     Rund um Ratekau
25.06.     Gesthacht Triathlon

Juli

 02.07.       Fisherman Heiligenhafen Triathlon
09.07.        Itzehoe Triathlon
09.07.        Ostseeman 113 Damp
22., 23.07. Gegen den Wind Triathlon,  Lauftag St. Peter Ording
23.07.        Ostseetriathlon Eckernförde

Bild2

Bild1

August

12., 13.08.  Fördetriathlon Kiel
27.08.         Blankeneser Heldenlauf

September

10.09.          Kiel Lauf
24.09.          Kohltagelauf Marne

 

Oktober

15.10.    Speicherstadtlauf BSV HH

Bild1Bild2

Bild1Bild2

 

OSTSEEMAN 113 DAMP 2017, 09.07.2017

Premiere in Damp über die halbe Ironman-Distanz.

Vielen Triathleten ist der Ostseeman ein Begriff. Die Langdistanz-Veranstaltung mit Austragungsort Glücksburg geht im August in die 16. Auflage.

Mit dem Ostseeman 113 haben sich die Veranstalter ein neues Format einfallen lassen. Wie der Name "Ostseeman 113" sind 113 Kilometer in Form von 1,9 km Schwimmen, 90 km Rad und 21 km Laufen zu absolvieren. Das ist die halbe Distanz des Ostseeman Glücksburg, eine Distanz, die für eine größere Zielgruppe und für alle Starter des im August stattfindenden Ironman Hamburg attraktiv sein dürfte.

Der Startschuss in Damp fiel bei strahlendem Sonnenschein und spiegelglattem Wasser. Rad- und Laufstrecke führten die Athleten über vier Runden, teils direkt an der Küste entlang.

 

Ein gelungener Tag, an dem Markus Tomschke das Rennen in 03:46:06 Stunden für sich entscheiden konnte.

Abrufe: 479
9. SCI Triathlon Itzehoe, 11.07.2017

Welch ein Kaiserwetter! Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein krönten den diesjährigen 9. SCI Triathlon. Um 9 Uhr ertönte der erste Startschuss des Tages für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Triathlons der Landesliga Hamburg, welchen Paul Siemers als Sieger, sowie Katharina Rojek als Siegerin mit sagenhaften Zeiten für sich entscheiden konnten.
Im Anschluss daran ging es in Hohenlockstedt auf dem idyllisch gelegenen Eventgelände an der Lohmühle triathletisch, abwechslungsreich weiter. Es folgte die
Verbandsliga Hamburg sowie die Olympische Distanz (inkl. Staffel), die Regionalliga Nord sowie eine abschließende Volksdistanz (inkl. Staffel).

Abrufe: 585
Fisherman Heiligenhafen Triathlon, 02.07.2017

Vor maritimer Kulisse konnten die Zuschauer gespannt den 7. Fisherman Heiligenhafen Triathlon verfolgen. Trotz fehlendem Sonnenschein und einigen Windböen starteten die Sportler pünktlich um 9.30 Uhr mit dem Sprint-Triathlon. Nach einer 750 Meter langen Schwimmstrecke im Hafenbecken ging es für 20 Kilometer auf die Fahrräder und anschließend für 5 Kilometer auf die Laufstrecke. Die Athletinnen und Athleten meisterten die Teilabschnitte in hervorragenden Zeiten, angeführt von Jean-Pierre de Lannoy gefolgt von dem Wittenseer Athleten Leif Schröder-Groeneveld, der eine Zeit von 57:48 Minuten erreichte. Im Anschluss daran starteten weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Volks - und Staffeltriathlon. Auch in diesen Wettkämpfen wurden hervorragende Leistungen erbracht. Im Zielbereich erwartete die Sportler erfrischende Getränke der Wittenseer Quelle sowieso frisches Obst vom Veranstalter.

 

Abrufe: 588

Gesendet von am in Wittenseer Aktiv Tour 2017
Midsummer Triathlon, 29.06.2017

Kein Sommerwetter aber dennoch sommerlich gute Laune beim heutigen Midsummer Triathlon in Großensee.
Pünktlich mit dem Startschuss für die ca 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begann der Regen. Doch das konnte die Stimmung bei einer der wohl idyllischsten Sportveranstaltungen des Nordens nicht trüben. Vor der perfekten Kulisse des Großensees kam unser Wittenseer Topathlet Leif Schröder-Groeneveld nach 6:59 min als erster Schwimmer aus dem Wasser und konnte seine Führung während des Radfahrens und Laufens sogar noch ausbauen. Nach 58.12 min erreichte er als Sieger das Ziel. Zwei weitere Athleten feierten für das Wittenseer Aktiv Team heute ihr Triathlondebüt: Nils Schröder und Mathias Schrickel erreichten ebenfalls Topplatzierungen. Ein rundum gelungenes Event mit tollen Sportlern und tollem Publikum. Und natürlich tollen Erfrischungen der Wittenseer Quelle.

 

 

Abrufe: 602
Hachede Triathlon Geesthacht, 25.06.2017

Für den ersten Einsatz des WQ Teams beim Hachede Triathlon in Geesthacht hatten wir uns etwas schöneres Wetter gewünscht.

Trotzdem wurde es eine gelungene Veranstaltung vor schöner Kulisse direkt an der Elbe. Gestartet wurde in den Disziplinen Sprint-, Kurz- und Breitensporttriathlon. Das Getränkeangebot der Wittenseer Quelle wurde von Sportlern und Zuschauern sehr positiv angenommen. Dank der guten Organisation der Veranstalter gingen trotz widriger äußerer Bedingungen alle zufrieden nach Hause.

 

Abrufe: 657