Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

Warum toll, wenn es noch toller geht?

Gesendet von am in Das Wittenseer Aktiv Team
  • Schriftgrösse: Larger Smaller
  • Abrufe: 2917
  • Diesen Eintrag abonnieren
  • Drucken

Ich denke, ich kann mich mit meinem Erlebnisbericht von Mallorca kurzfassen, denn Frank und Sophie haben es ja schon sehr gut auf den Punkt gebracht. Und auch wenn Thomas es nicht mehr hören will: Dankeschön! Der Aufenthalt auf Mallorca mit dem Wittenseer Aktiv Team war nicht nur ein Gewinn, es war ein Geschenk.

Neben vielen anderen Momenten war das Training im Stadion von Magaluf ein Highlight für mich. Diesem sah ich - die Rennschnecke - mit gemischten Gefühlen entgegen. Was habe ich in einem Leichtathletik-Stadion zu suchen? Aufwärmen mit den Cracks? Das kann nichts werden, so dachte ich. Und doch kam alles anders: Das Stadion mit der landschaftlichen Kulisse war höchst beeindruckend, die Übungen unter Anleitung von Katharina und Leif waren sehr entspannend und die Tipps am Rande äußerst hilfreich. Kurz: Ein unvergleichliches Erlebnis mit einzigartigen Menschen!

Obwohl jeder von uns zu jeder Zeit die Möglichkeit hatte, sein eigenes Ding zu machen, fanden wir uns immer wieder als Gruppe zusammen. Und die Unterstützung, die ich vor allem im sportlichen Bereich von allen erfahren durfte, ist unbezahlbar. Was soll ich noch sagen? Danke! Und da wiederhole ich mich gerne: Danke an Katharina, Leif und Thomas für die Betreuung, die Organisation, das Training, die Unterstützung und dafür, dass ihr einfach so seid wie ihr seid. Danke an das gesamte Team für die vielen schönen Momente. Es passte wie die Faust aufs Auge! Danke an die Wittenseer Quelle für diesen Gewinn!

Eure Bernhild

 

P.S.: Ich habe übrigens wider meiner eigenen Erwartung beim Auspacken zu Hause die Laufschuhe nicht weggeräumt, sondern direkt geschnürt und bin eine Runde durch Lübeck gelaufen

 

b2ap3_thumbnail_DSC_0112.JPGb2ap3_thumbnail_DSC_0097.JPG