Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

SCI Triathlon Itzehoe, 08.07.2018

Gesendet von am in Wittenseer Aktiv Tour 2018
  • Schriftgrösse: Larger Smaller
  • Abrufe: 1040
  • Diesen Eintrag abonnieren
  • Drucken

Triathletisch, fantastisch, gut: Heute ging es für das Team der Wittenseer Quelle zum 10. SCI Triathlon nach Hohenlockstedt bei Itzehoe.
Rund 600 Teilnehmer versammelten sich insgesamt zu diesem Event.

Neben der Volks- und der Olympischen Distanz konnten die Triathleten die Strecke auch in der Staffel meistern.
Pünktlich um 09:00 Uhr startete die Landesliga der Männer und kurz danach die der Frauen.
Nach 1.5 km schwimmen, 40 km Fahrrad fahren und 10 km laufen (Olympische Distanz) lief Markus Rühlmann nach 2:02:59 min als Gewinner ins Ziel ein. Katharina Rojek erreichte für dieselbe Distanz mit einer Gesamtzeit von 2:13:55 die Spitzenzeit der Landesliga der Frauen.
Im nächsten Block startete um 11:00 die Verbandsliga die Olympische Distanz und den Staffellauf. Patrick Gohse erreichte mit einem Ergebnis von 2:09:03 den ersten Platz der Männer.
Gegen 13:00 Uhr, in der prallen Mittagssonne, startete für die Regionalliga die Olympische Distanz. Das Kaifu-Tri-Team gewann den ersten Platz mit einer super Zeit von 1:09:06.
Am späten Nachmittag beendeten schließlich die letzten Teilnehmer mit ihrem Einsatz bei der Volksdistanz das Event.
Wir haben uns sehr gefreut heute dabei gewesen zu sein. Das Wetter hat sich von seiner besten Seite gezeigt, das Ambiente war toll, die Triathleten waren prima gelaunt und das Helferteam um den Veranstalter war sehr freundlich und hilfsbereit.
Wir sind nächstes Jahr gerne wieder mit dabei um die Triathleten mit unseren leckeren Erfrischungsgetränken zu verpflegen!