Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

Blankeneser Heldenlauf Hamburg - Halbmarathon und Bergziege²

Gesendet von am in Wittenseer Aktiv Tour 2018
  • Schriftgrösse: Larger Smaller
  • Abrufe: 1096
  • Diesen Eintrag abonnieren
  • Drucken

Am 26. August ist es wieder so weit: Zum 16. Mal startet der Blankeneser Heldenlauf. Mit herausfordernden Laufstrecken für jedes Level und beeindruckendem Elb-Ausblick ist die Veranstaltung ein absolutes Highlight unter den Laufveranstaltungen Norddeutschlands. Wir verraten euch, was den Charme der Veranstaltung ausmacht, warum die Strecke durch Blankenese so besonders ist und zwischen welchen Strecken ihr wählen könnt. Natürlich halten wir auch alle wichtigen Informationen rund um Anmeldung, Ergebnislisten und Anfahrt für euch bereit.

Blankeneser Heldenlauf - Kultlauf auf anspruchsvoller Strecke entlang der Elbe

Die Strecken beim Heldenlauf sind nicht nur sportlich eine echte Challenge, sondern zählen auch zu den schönsten Laufrouten, die wir kennen. Ihr startet direkt an der Elbe und könnt dann „einmal mit den Container-Riesen um die Wette laufen“ – so lautet das offizielle Motto des Heldenlaufs. Und das trifft es ziemlich gut, denn die Strecken führen an der Uferpromenade entlang und halten einige wunderschöne Ausblicke auf die Elbe für euch bereit. Während ihr euch beim Lauf durch Blankeneses berühmtes „Treppenviertel“ ordentlich verausgabt, bestaunt ihr alte Fischerhäuschen und prachtvolle Villen. Die Streckenabschnitte am Elbufer sind teilweise sehr steil und gestalten die Strecke ziemlich anspruchsvoll.

Start-zum-Blankeneser-Heldenlauf-an-der-Elbe.jpg

Hamburg Blankenese - Hamburgs Villenviertel

Blankenese ist eines der schönsten Stadtviertel Hamburgs und auch eines der reichsten. Das Villenviertel im Westen Hamburgs zeichnet sich durch einen sehr dörflichen Charakter aus. Von fast überall hat man einen herrlichen Ausblick auf die Elbe und die beeindruckenden Villen und das viele Grün, das Blankenese prägen, geben dem Stadtteil ein fast mediterranes Erscheinungsbild.

Eine echte Besonderheit ist das Treppenviertel am Elbhang mit seinen fast 5.000 Stufen. Manche der dort stehenden Häuser erreicht man tatsächlich nur zu Fuß über die Treppen und nicht mit dem Auto. Idylle pur. Aus Läufersicht stellen die steilen Straßen das Elbufer hinauf eine besondere Herausforderung dar. Manchen von euch ist wahrscheinlich der Blankeneser „Waseberg“ ein Begriff – jedes Jahr müssen die Radprofis bei den Cyclassics die bis 17 %ige Steigung mehrfach meistern. Beim Heldenlauf könnt ihr euch dieser besonderen Herausforderung beim Spezial-Lauf „Bergziege²“ stellen.

Blankeneser Heldenlauf im Überblick

Ob mit der Familie, als entspannter oder ambitionierter Sportler - der Heldenlauf bietet für alle Läufer die passende Route. Wir stellen euch die einzelnen Strecken genauer vor und versorgen euch mit allen wichtigen Infos zum Lauf:

Ziel-Blankeneser-Heldenlauf-Marktplatz-Hamburg-Blankenese.jpg

Welche Strecken werden beim Blankeneser Heldenlauf angeboten?

Das INTERMEZZO ist mit 6,7 km die kürzeste Strecke. Sie ist vor allem für Einsteiger sehr zu empfehlen oder wenn du mit deiner Familie unterwegs bist. Die Strecke ist insgesamt nicht allzu anspruchsvoll, hat aber auf dem Rückweg auch schon einige Anstiege zu verzeichnen.

Etwas länger darf es gerne sein? Dann ist das MEZZO mit seinen 11km vielleicht das Richtige für euch. Die Strecke führt vom Startpunkt unten an der Elbe entlang bis zum bekannten Restaurant Luis C. Jacob und von dort die Elbchaussee weiter hinunter. Auf dem Rückweg durch den Hirschpark sind auf dem Weg ins Ziel am Blankeneser Marktplatz zwangsläufig einige Steigungen zu absolvieren. Klingt alles nett, aber ihr wollt mehr? Dann hält der Blankeneser Heldenlauf gleich zwei Halbmarathon-Strecken für euch bereit:

Der Halbmarathon FAN ist sozusagen die „entschärfte“ Variante des Halbmarathons - statt 290 müsst ihr im Verlauf der Strecke nur 140 Höhenmeter überwinden. Das mag nicht nach viel klingen, ist aber deutlich entspannter. Im Gegensatz zur „Fanatic“-Variante führen euch die knapp 21 km vor allem an der Elbe entlang. Die ganz anspruchsvollen Schlenker das Elbufer hoch werden bei der "FAN"-Version des Halbmarathons ausgelassen. Womit wir bei der klassischen Variante des Halbmarathons wären:

dem Halbmarathon FANATIC. Diese Strecke gehört mit 290 Höhenmetern, die zu überwinden sind, zu den anspruchsvollsten Laufstrecken Norddeutschlands – und definitiv auch zu den schönsten. Die berüchtigte Waseberg-Straße auf dem Süllberg, deren 17%ige Steigung die Radprofis beim Weltcup-Rennen "Cyclassics" hoch müssen, werdet ihr auf der Route zwar nur queren, aber dafür hält die Strecke einige andere Anstiege bereit. Der anspruchsvolle Weg durch das Treppenviertel, über den Polterberg, den Süllberg und den Falkenstein entlohnt dafür mit atemberaubenden Aus- und Ansichten. In gutem Trainingszustand macht diese Strecke unglaublich viel Spaß!

Wenn ihr lieber im Team an den Start geht, könnt ihr auch dies bei der HeldenStaffel tun: Als Frauen-, Männer- oder Mixedstaffel lauft ihr zu dritt die Kult-Strecke des FANATIC-Halbmarathons. Die Strecke lässt sich sehr gut einteilen, da die drei Abschnitte unterschiedlich schwer ist.

Kletterkünstler aufgepasst! Wer es wirklich wissen will, für den hält der Heldenlauf mit „Bergziege²“ eine ganz besondere Herausforderung bereit. Ihr startet unten an der Elbe am Strandweg, dann folgt der wirklich besondere Streckenabschnitt: Zunächst geht es 590 Treppenstufen im Treppenviertel hoch und anschließend 616 Treppenstufen wieder hinunter. Hoch zum Bismarckstein und wieder hinunter Richtung Falkentaler Weg. Als würdigen Abschluss absolviert ihr dann den legendären Waseberg, bevor es ins Ziel auf dem Marktplatz in Blankenese geht. Die „steilste Herausforderung“ Hamburg hat es richtig in sich.

Auf der Seite des Heldenlaufs findet ihr noch einmal alle ausführlichen Informationen zu den einzelnen Strecken inklusive Startzeiten.

Bergziege-hoch-zwei-Berglauf-in-Hamburg-Heldenlauf.jpg

Wie anspruchsvoll ist die Strecke?

Die Strecken beim Heldenlauf sind teilweise sehr anspruchsvoll. Das gilt vor allem für den FANATIC-Halbmarathon und das Sonderformat "Bergziege²". Diese empfehlen wir vor allem trainierten Läufern. Auch die anderen Strecken enthalten ein paar Steigungen und Abschnitte über Schotter im Hirschpark, sind aber auch für Hobby-Läufer gut zu laufen. Hobbyläufer, die den Heldenlauf mal testen möchten und gleich auf der langen Strecke starten möchten, machen mit dem FAN-Halbmarathon auch nichts verkehrt. Die Strecke ist wirklich sehr schön und ihr könnt euch einen ersten Einblick vom steilen Hamburger Elbufer machen.

Der Veranstalter - die Heldenzentrale

Der Veranstalter des Heldenlaufs ist die Heldenzentrale, eine Agentur für Sport- und Kulturevents. Das Team um Martina Kostro und Alexander Extra brennt für diese Veranstaltung – und das merkt man auch. Sie investieren jedes Jahr viel in dieses Event, stellen ein super Helferteam auf die Beine und organisieren so eine herausragende Veranstaltung für die Läufer.

Neben dem Heldenlauf organisiert das Team auch jedes Jahr den kultigen "Christmas Run To Tree" mit anschließendem Weihnachtsbaumkauf im winterlichen Forst Klövensteen.

kultige-Rettungsringe-fuer-die-Sieger-des-Blankeneser-Heldenlaufs.jpg

Ausschreibung und Ergebnisse Heldenlauf Blanknese

Euch hat das Lauffieber gepackt und ihr möchtet euch anmelden? Das könnt ihr bis zum 19. August 2018 hier tun.

Die vorläufigen Ergebnisse könnt ihr übrigens ab dem späten Nachmittag des Wettkampf-Sonntags, den 26. August, auf der Seite des Veranstalters verfolgen. Wenn ihr mögt, könnt ihr euch dort auch eine Läufer-Urkunde mit eurem Ergebnis ausdrucken.

Wo ist der Start und wo das Ziel? Wo kann ich mich umziehen und parken?

Der Start des Heldenlauf befindet sich direkt an der Elbe, auf dem Gelände vor dem Mühlenberger Segelclub am Strandweg/Elbufer/Mühlenberg. Das Ziel ist am Blankeneser Marktplatz. Dort holt ihr auch vorab eure Startunterlagen und Starterbeutel ab (Zugang vom Mühlenberger Weg/Blankeneser Bahnhofstr, direkt gegenüber der Kirche). Umkleiden und Duschen stellt das Gymnasium Blankenese (Oesterleystraße 27, 22587 Hamburg) für euch bereit. Von den Umkleiden im Gymnasium Blankenese bis zum Start am Elbuferweg/Strandweg/Müenberg sind es bei normaler Gangart zwischen 12 und 15 Gehminuten.

In Blankenese gibt es leider nur wenig freie Parkplätze, die ihr nutzen könnt. Damit ihr entspannt an den Start gehen könnt, empfehlen wir euch deshalb, mit Bus und Bahn anzureisen und genügend Zeit für die Anreise einzuplanen. Bitte habt im Hinterkopf, dass die S-Bahnen und Busse sonntags meist nur im 20-Minuten-Takt fahren. Nähere Informationen zu den Verkehrsverbindungen findet ihr beim HVV.

Fazit: Das macht den Blankeneser Heldenlauf aus

Für welche der Streckenvarianten des Heldenlaufs ihr euch auch entscheiden mögt: Ihr werdet in jedem Fall belohnt mit einem Lauf-Erlebnis der Extra-Klasse! Gemeinsam mit tausenden von Läufern stellt ihr euch der sportlichen Herausforderung, genießt atemberaubende Ausblicke und eine super Atmosphäre. Abgerundet wird das kultige Lauf-Event mit Massagen und Foto-Möglichkeiten, damit ihr den Lauf noch lange im Gedächtnis behaltet. Also: Seid am 26. August 2018 dabei! Anmelden könnt ihr euch noch bis zum 19. August. Wir wünschen euch beim Wettlauf mit den Container-Riesen viel Spaß und Erfolg! Alternativ könnt ihr das Spektakel natürlich auch als Zuschauer genießen und die tapferen Läufer gebührend bejubeln.

Zielverpflegung-von-Wittenseer-beim-Heldenlauf.jpg